In ihrer gemeinsamen Reality-Show “The Biebers on Watch” erzählt Hailey Bieber nun ganz offen von ihrem ersten Kuss mit Justin.

Die beiden teilten intime Details mit ihren Fans und verrieten, dass sie sich heimlich treffen mussten, weil Haileys Eltern anfangs dagegen waren.

Hailey Bieber verrät Details über ersten Kuss mit Justin

In der letzten Folge von “The Biebers on Watch” sprachen Justin und Hailey Bieber nun ganz offen über ihren ersten Kuss. Das 23-jährige Model und der 26-jährige Sänger lernten sich eigentlich schon als Teenager kennen. Doch erst 2016 funkte es zwischen den beiden. Nach ewigem Hin und Her und viel On-Off-Drama fanden die beiden 2018 wieder zueinander. Und dann ging alles ziemlich schnell. Nach nur wenigen Monaten heirateten die beiden 2018 standesamtlich und 2019 gab’s dann die große Hochzeit. Doch Haileys Eltern wollten anfangs eigentlich nicht, dass sie sich mit Justin trifft, wie sie nun verrät. Der erste Kuss passierte deshalb heimlich.

Heimliches Treffen mit Justin

Wie Hailey nun ganz offen erzählt, hatten ihre Eltern eigentlich nicht erlaubt, dass sie sich mit Justin trifft. “Nein, du wirst sicher nicht alleine mit Justin abhängen”, sagten sie damals zu ihr, erzählt Hailey. Doch die 23-Jährige hielt sich nicht daran und verabredete sich trotzdem mit Justin. Ihre Schwester Alaia deckte sie damals und erzählte, Hailey würde bei ihr übernachten. Stattdessen ging sie mit Justin Sushi essen und danach gemeinsam nachhause. “Wir haben nur abgehangen und einen Film geschaut und da haben wir uns geküsst”, erzählt die 23-Jährige von dem ersten Kuss mit ihrem Ehemann.