Es ist ein offenes Geheimnis, dass das italienische Fernsehen eher auf Aussehen, als auf Inhalt setzt. Das kam am Samstag erneut zum Vorschein.

Bei der Miss Italia Wahl wurden die Kandidatinnen vom Schauspieler und Produzenten Claudio Amendola gefragt, in welchem Zeitalter sie gerne leben würden und weshalb. Alice Sabatini, 18 Jahre alt antwortete wie folgt: “42, 1000…äh irgendwas-42”. Darauf Amendola: “Gibt es auch eine Begründung, wieso du während des Zweiten Weltkrieges leben möchtest?” Alice antwortet mit einem Grinsen:”Naja um den Zweiten Weltkrieg zu sehen. In den Geschichtsbüchern stehen so viele Seiten darüber. Eben, deshalb möchte ich da leben. Ich müsste ja sowieso nicht zum Heer. Ich bin ja eine Frau. Ich wäre eh Zuhause geblieben!”

Alice Sabatini gewann den Titel und mit ihm 10.000 Euro und ein Stipendium. Damit will sie ihre Schauspielkarriere pushen. Wir legen ihr indes Geschichtsunterricht nahe.