Die deutsche Sängerin und Schauspielerin Jasmin Tawil (36) machte Schlagzeilen, weil sie angab, obdachlos auf den Straßen Hawaiis zu leben. Die Ex-Frau von Popstar Adel Tawil teile ihr Schicksal auf Instagram. Und da scheint sich einiges geändert zu haben, seit sie vor zehn Jahren ihre Karriere bei der Seifenoper „Gute Zeiten, Schlechte Zeit“ beendet hatte. Nach ihrem Ausstieg bei GZSZ blieben gutbezahlte Schauspielengagements aus und 2014 folgte dann auch noch die Scheidung von Adel Tawil. Ein bitterer Rosenkrieg wurde öffentlich ausgetragen. Ihr Wunsch, in Amerika als Musikerin durchzustarten, schien missglückt zu sein. Nun geht aber endlich alles wieder bergauf bei Jasmin, wie sie auf Instagram bestätigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

an #iamjusthappy #kiss to you 😊 ur #yasmine #makenaworld🧚🏻‍♂️🦋🦏

Ein Beitrag geteilt von MAKENAWORLD (@makenaworld) am

Jasmin Tawil: Neue Projekte

“Ich bin einfach glücklich”, sagt Jasmin in einem ihrer neuesten Posts in die Kamera. Und Man glaubt es ihr. Laut eigenen Angaben nimmt sie aktuell wieder eigene Songs auf und arbeitet mit dem US-Produzenten Eric Zayne zusammen. Ihre Fans freuen sich mit ihr – und überhäufen sie mit positiven Kommentaren.