Jennifer Lopez und Alex Rodriguez galten bisher als das absolute Traumpaar in Hollywood. Jetzt gibt es aber Gerüchte, dass sich die beiden getrennt und ihre Verlobung aufgelöst haben.

Noch vor kurzem waren die beiden gemeinsam bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden zu sehen und turtelten vor der Kamera.

Jennifer Lopez soll sich getrennt haben

Derzeit machen Trennungsgerüchte um das Traumpaar Jennifer Lopez und Alex Rodriguez die Runde. Denn obwohl die beiden immer wieder für herzzerreißende Moment sorgen und regelmäßig Liebesbekundungen via Social Media posten, sollen sie sich getrennt haben. Wie das US-Portal Page Six berichtet, soll das Paar die Verlobung aufgelöst haben und nun getrennte Wege gehen. “Er ist jetzt in Miami und bereitet sich auf die Baseball-Saison vor. Sie dreht ihren Film in der Dominikanischen Republik”, verriet eine Quelle gegenüber Page Six. Alex Rodriguez wäre der vierte Ehemann der Sängerin gewesen.

Kein Trennungsgrund bekannt

Einen genauen Grund für die Trennung nennt die Quelle aber nicht. Und auch das Paar selbst hat sich bislang noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Die beiden hatten sich erst im März 2019 verlobt. Die für 2020 geplante Hochzeit hatte das Paar zuletzt unter anderem auch wegen Corona bereits zweimal verschoben. Noch Anfang des Jahres hatte Alex Rodriguez in der „Tonight Show“ gehofft 2021 endlich heiraten zu können. Doch nun soll er und J.Lo angeblich nicht mehr zusammen sein.