In ihrer Funktion als Gast-Autorin beim Magazin “People” sprach die Gattin von Rapper Kanye West bereitwillig über ihre Schönheits-Tricks aus der Vergangenheit. So soll sich die US-Amerikanerin laut eigenen Angaben während ihrer High-School-Zeit die Stirn mit Wachs enthaart haben. 

 

“I have the hairiest forehead ever”

“Ich habe die haarigste Stirn, die man sich vorstellen kann und ich hatte früher immer mit Hautunreinheiten und Unebenheiten zu kämpfen – und das alles nur wegen der vielen Haare”, gab die neuerdings platinblonde Star-Lady zu Protokoll.

 

Doch das Geständnis geht sogar noch weiter: “Also habe ich mir während der High School die Stirn wachsen lassen, weil da einfach so viele Haare waren. Später habe ich mich mit Laser behandeln lassen.”

 

Auch der Haaransatz der 34-Jährigen ist nicht mehr so, wie er mal war: “Wenn man Bilder von mir aus den Jahren 2007 und 2008 googelt, sieht man, dass ich den verrücktesten Haaransatz hatte. Also habe ich mir den auch lasern lassen. Bei Shootings wurde er so oder so jedes Mal mit Photoshop wegretuischiert. Ich habe die Form nicht wirklich verändert, ich bin nur den feinen Flaum losgeworden.”

 

Mit diesen Aussagen stellt der TV-Promi also wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis, dass sie nicht viel vom Beauty-Motto “Natur pur” hält.

 

Noch mehr coole Stories liest Du jetzt in der brandneuen missAPP… dabei kannst Du Diamanten sammeln… und gegen coole Produkte eintauschen.

 

Einfach kostenlos downloaden und Spaß haben!

https://www.miss.at/missapp