Marcell aus der ATV-Serie “Teenager werden Mütter” ist bereits als Verhütungsmuffel bekannt. Mit 20 Jahren wird er bald zum vierten Mal Vater: Ein Kind hat er aus einer vorangegangenen Beziehung, zwei mit Kerstin (25), mit der er während der Dreharbeiten zu Teenager werden Mütter zusammen war, von der er inzwischen jedoch getrennt ist, und ein weiteres erwartet er mit seiner neuen Freundin Vanessa.
Die hat er, wie er im Interview mit heute erzählt, über Facebook kennengelernt. Nun sind sie fix zusammen. Seine Kinder sieht er allerdings unregelmäßig. Zur ältesten Tochter Chayenne (5) und deren Mutter habe er gar keinen Kontakt mehr, und auch mit den beiden Jüngsten Melina (2) und Lucia (7 Monate) wäre es bereits schwierig. Wie es dazu kommen konnte, in diesem jungen Alter schon drei Kinder zu haben? Für Marcell ganz klar: “Kondome sind mir zu klein”, sagt er im Interview. Dass es spezielle Verhüterlis in Sexshops gibt, sei ihm lange nicht klar gewesen.
Bald kommt Baby Nummer 4 – bleibt Marcell nur zu wünschen, dass es diesmal klappt, mit dem ganz großen Familienglück mit Freundin Vanessa.