Laut US-Medien soll Kylie Jenner wieder schwanger. Mehrere Quellen sollen dem Promi-Magazin “Page Six” verraten haben, dass sie die gesamte Kardashian-Familie auf den Zuwachs freuen würde.

Die 24-jährige Kylie hat sich bisher allerdings noch nicht zu den Gerüchten geäußert.

Kylie Jenner soll wieder schwanger sein

Mehrere US-Medien berichten momentan von Gerüchten, dass Kylie Jenner wieder schwanger sein soll. Offenbar hätten dem Promiportal “Page Six” mehrere Quellen die Babygerüchte bestätigt. Laut ihren Aussagen würde sich die gesamte Kardashian-Familie über den Nachwuchs ihrer Jüngsten freuen. Der Vater des Kindes soll wieder Travis Scott sein. Nicht nur Insider heizen die Gerüchteküche mächtig an. Auch Kylies Mutter, Caitlyn Jenner, verplapperte sich bei einem Interview am Donnerstag als sie sagte, eines ihrer Kinder habe wieder “einen Braten in der Röhre”.

Kylie selbst hat sich bisher noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass sie ihre Schwangerschaft geheim hält. Schon bei ihrem ersten Kind, der jetzt dreijährigen Stormi Webster, hatte sie die Schwangerschaft lange nicht öffentlich gemacht. Der Grund hierfür ist aber sehr nachvollziehbar, denn sie wünschte sich damals eine sorgen- und stressfreie Schwangerschaft.

Kylie wünscht sich Großfamilie

Schon nach ihrer ersten Schwangerschaft mit Stormi vor drei Jahren sagte die Beauty-Unternemerin, dass sie sich weitere Kinder wünsche. Den Medien gegenüber ging sie immer sehr offen mit ihrem Familienwunsch um. Dies unterstreicht auch eine ihrer Aussagen in einem Instagram-Live-Video. In ebendiesem Livestream verriet die 24-Jährige der Influencerin Anastasia Karanikolaou sogar, sie würde sich insgesamt sieben Kinder wünschen. “Schwangerschaft ist kein Witz. Es ist ernst und es ist hart. Ich bin noch nicht bereit dafür”, fügte die Kosmetik-Unternehmerin aber auch noch hinzu. Dürfen wir den Gerüchten demnach Glauben schenken? Damals schien sie noch nicht bereit gewesen zu sein. Aber wenn an den Gerüchten tatsächlich etwas dran ist, dann hat sich das Blatt wohl gewendet und der Kardashian-Clan darf sich auf Nachwuchs freuen.