“Ich weiß nur, dass sie ungefähr in meinem Alter sein muss, höchstens 30. Wegen ihr kam es ja im Oktober zum Streit zwischen Richard und mir”, erzählte Richard Lugners Ex-Frau Cathy in einem Interview mit der Zeitschrift Bunte. Der Baumeister wollte dies gegenüber der APA nicht kommentierten.

“Ich sage dazu nichts, da ich auf gar keinen Fall einen Rosenkrieg möchte. Ich habe mit meiner Ex-Frau viele schöne Stunden erlebt”, meinte Lugner. Nur soviel sei verraten: “Bei mir melden sich jeden Tag Frauen.”

Cathy zeigte sich in dem Interview betroffen vom Scheitern der Ehe nach nur zwei Jahren. “Ich bin enttäuscht, dass Richard nicht um mich gekämpft hat”, sagte sie. Sie habe sich einen “romantischen Ritter auf dem Pferd” erhofft, der sich für ihre Liebe starkmache. “Doch letztlich war ich dem Richard komplett egal”, meinte Cathy. Ihrer Meinung nach hätte der 84-Jährige eigentlich für eine junge Frau an seiner Seite, die ihn liebt und unterstützt, dankbar sein müssen. “Wir haben uns gut verstanden, viel zusammen gelacht, als wir uns kennenlernten. Irgendwann habe ich seine Falten nicht mehr gesehen”, erklärte die 27-Jährige. Nach Angaben von Cathy hat das Paar einen “Standard-Ehevertrag” gehabt. “Ich bin durch die Scheidung keine Millionärin geworden, auch wenn meine Kritiker das vermuten”, sagte sie im “Bunte”-Interview.

Wer die neue Lady an der Seite des Baumeisters ist, ist noch unklar. Wir sind gespannt.