Nach dem bösen Sorgerechtsstreit zwischen Madonna (57) und ihrem Ex-Mann Guy Ritchie (47) um Sohn Rocco, kann sich die Pop-Queen nun wenigstens über den Erfolg ihrer bildhübschen Tochter Lourdes freuen.

Die 19-Jährige ist zusammen mit drei anderen Models (Amanda Stenberg, Claire Bucher und Kenya Kinski-Jones) das Gesicht von Stella McCartneys (44) neuer Parfüm-Kampagne POP. Der Duft soll am 24. März auf den Markt kommen.

In einem Interview mit WWD erzählte McCartney “Ich kenne ‘Lola’ seit dem Tag, an dem sie geboren wurde und es war eine tolle Erfahrung, sie aufwachsen und zu einer inspirierenden jungen Frau reifen zu sehen”.

Bereits mit 13 Jahren schrieb der prominente Spross an ihrem eigenen Mode-Blog, und startete bald darauf (natürlich mit Mamas tatkräftiger, finanzieller Unterstützung) als freches Nachwuchs-Model durch.

Wenn es um Sexappeal, Individualität und Ausstrahlung geht, steht die junge Dame ihrer berühmt-berüchtigten Mutter jedenfalls schon mit zarten 19 Jahren in Nichts nach.

 

🙏🏽

Ein von Lourdes leon (@lourdesleon) gepostetes Foto am

Au natural and gorgeous

Ein von Lourdes leon (@lourdesleon) gepostetes Foto am

Lola do more photoshoots please!!

Ein von Lourdes leon (@lourdesleon) gepostetes Foto am

🙋🏻girl byeeeee

Ein von Lourdes leon (@lourdesleon) gepostetes Foto am