Take it easy! Vielfalt und Vorteile der rohen Küche

Durch die natürlichen Bestandteile, die bei der rohen Zubereitungsweise von Lebensmitteln erhalten bleiben, wird unser Organismus bei dieser Form der Ernährung weniger belastet, was sich auch positiv auf unsere Verdauung auswirkt. Völlegefühl und Müdigkeit nach einer Mahlzeit gehören beim Raw Food-Genuss der Vergangenheit an, was aber nicht bedeutet, dass man nicht satt wird – ganz im Gegenteil.

Bei der Verkostung der rohen Leckerbissen von Michaela Russmann waren wir das erste Mal seit langer Zeit wieder richtig angenehm satt – ohne das nervige Gefühl, zu viel erwischt zu haben.

Umweltbewusstsein

Mit der schonenden Verarbeitungsweise der rohen Küche bleiben aber nicht nur wichtige Vitamine und Enzyme in den Nahrungsmitteln enthalten, man verbraucht außerdem viel weniger Energie (im Gegensatz zu industriell hergestellten Lebensmitteln), und es wird kaum Abfall produziert. So tun wir also nicht nur unserem Körper, sondern auch Mutter Erde einen großen Gefallen.

Michaela Russmann rockt den Rohgenuss

Ob Frühstück, Brunch, Hochzeit, Geburtstag, Mädls-Abend, Bürosnack, Studentenküche oder Picknick – im neuen Buch der Raw-Food Koryphäe “Jeder Tag ein Fest” ist für jede Gelegenheit – und für jeden Geschmack etwas dabei. Das besonders liebevoll gestaltete Koch(nicht!)-Buch beinhaltet 100 von Michaelas Lieblings-Rezepten – und die sind nicht nur köstlich, sondern auch alltagstauglich und ganz leicht nachzumachen.

Die Rohgenuss-Expertin begeistert mit ihrem Buch, sowie bei ihren Workshops, und auch im Alltag vor allem mit ihrer Leidenschaft und Liebe zum Detail. Unter dem Motto “Roh rockt” zeigt sie, was man so alles auf den Tisch zaubern kann, ohne dass sich dabei die wichtigsten Vitamine einfach in Dampf auflösen.

Die zahlreichen, köstlichen Rezepte – fotografiert von ihrem Ehemann Jochen – sollen Michaelas Leser vor allem als Inspiration dienen: “Viele Menschen schauen sich mein Kochbuch an und machen die Rezepte dann gar nicht eins zu eins nach. Die Gerichte inspirieren sie auch, selbst herumzuexperimentieren” – und das freut die sympathische Alleskönnerin.

In Michaelas Buch gibt es unter Anderem Anleitungen zu solchen Gaumenfreuden wie Kokos-Panna-Cotta, Apfel-Crumble, Radieschen-Tzatziki, allerlei cremigen Suppenvariationen, Torten und Eiskreationen. Ergänzt werden die kreativen Rezepte durch allerlei Tipps und Tricks rund um die rohe Küche.

Mehr Infos über die herzliche Rohkost-Expertin, ihre außergewöhnlichen Rezepte, sowie ihren Blog findet ihr hier.

Wer außerdem in Wien unterwegs ist, sollte unbedingt in Michaelas Bio-Werkstatt vorbeischauen, und ihre zahlreichen Gaumen- und Augenfreuden vor Ort verkosten, oder einfach mit nach Hause nehmen.