In seinem kürzlich erschienen Buch “The Asshole Survival Guide” verrät ein Professor der Elite-Universität Stanford, wie man Arschloch-Menschen am besten begegnet und sich vor ihnen schützen kann. “Ein Arschloch ist jemand, der uns erniedrigt, respektlos behandelt und uns unterdrückt. Mit anderen Worten: Ein Arschloch ist jemand, der dich wie Dreck behandelt”, erklärt Robert Sutton in seinem Werk.

via GIPHY

Um richtig mit einem solchen Menschen umzugehen, sollte man diesen Jemanden gut kennen. Benimmt sich die Person absichtlich oder unabsichtlich so? Handelt er oder sie unabsichtlich so, sollte man laut Sutton das Gespräch mit ihm suchen. Verhält es sich aber umgekehrt, müsse man anders vorgehen. Als ultimativen Trick empfiehlt der Professor, den Idioten ganz einfach zu ignorieren und sich nicht für ihn zu interessieren: “Das nimmt der Person den Wind aus den Segeln. Verhält sich jemand dir gegenüber wie ein Arschloch, ignorier ihn einfach.”