Eine Beziehung langfristig in Schwung zu halten kann ganz schon tricky sein. Stress am Arbeitsplatz, tagtägliche Herausforderungen und der schleichend um sich greifende Beziehungsalltag können selbst der großen Liebe zu schaffen machen.

Mit einer einfachen Strategie kann man dem jedoch entgegenwirken!

1. Alle zwei Wochen sollten sich Paare bewusst Zeit füreinander nehmen und dies auch entsprechend zelebrieren. Egal ob bei einem romantischen Dinner, zweisamen Brunch oder beim gemeinsamen Kochen zuhause: ein “Dinner” for two eignet sich hierfür hervorragend. So vereint man Genuss und eine gemeinsame Aktivität – und das schafft wiederum Raum für Gespräche und Intimität.

2. Alle zwei Monate sollte eine etwas größere Auszeit auf dem Programm stehen. Hier ist Tapetenwechsel angesagt! Spa-Wochenenden, City-Trips oder Wander-Ausflüge aufs Land holen Paare aus dem Alltagstrott und helfen, sich wieder auf das Teilen von Gemeinsamkeiten zu besinnen.

3. Ein gemeinsamer Urlaub, der sich über mehrer Tage erstreckt, sollte alle zwei Jahre als Fixpunkt anvisiert werden. Wesentlich ist hierbei, dass man nicht in der Gruppe oder mit der Familie, sondern nur mit dem Schatz verreist.