Der Frühling steht vor der Tür und die Handschuhe können wir mittlerweile in der Schublade lassen. Deshalb wird es natürlich Zeit für neue Nageltrends – und ein ganz besonders außergewöhnlicher hat es uns besonders angetan, obwohl er nicht zum ersten Mal durch unseren Instagram-Feed huscht. Wir zeigen euch, wie der Trend Nagelhaut-Kunst gemacht wird. Er sieht besser aus als er klingt, keine Sorge.

Cuticle Nailart: So funktioniert der Nageltrend

Um den Look nachzumachen, brauchst du: einen Unter- und Überlack, eine auffälligen Farb- oder Glittlerlack und einen sehr dünnen festen Pinsel. Beginne dann mit einer Schicht durchsichtigem und neutralem Unterlack und lass ihn gut trocknen. Dann nimmst du mit dem Pinsel ein bisschen Farblack auf, streifst ihn gut ab und malst vorsichtig am unteren Ende deines Nagels eine dünne Linie. Wieder trocknen lassen und eine Schicht Überlack – fertig ist der Trend!


Werbung
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

holo epo's

Ein Beitrag geteilt von Tracylee Int'l Nail Artist (@luxebytracylee) am


Werbung