Gegen Ende des Jahres jährt sich Schumachers Ski-Unfall zum dritten Mal. Seit dem Tag mussten Familie und Angehörige viel durchstehen: Neben der Sorge um Michael Schumacher selbst kursieren immer wieder Falschmeldungen über seinen Gesundheitszustand in den Medien.

So schrieb die Zeitschrift Bunte 2015 von einem “Weihnachtswunder”: Michael Schumacher “kann wieder gehen”.  Diese Gerüchte wurden von Managerin Sabine Kehm jedoch umgehend dementiert. “Leider werden wir zu der Klarstellung gezwungen, dass die Behauptung, Michael könne wieder gehen, nicht den Tatsachen entspricht”, teilte sie via Bild mit.

Schumacher kann nicht gehen

Im Rahmen der Gerichtsverhandlung gegen den Burda-Verlag, in dem die Bunte erscheint, stellte nun der Anwalt der Familie klar: Michael Schumacher “kann nicht laufen” – auch nicht mithilfe von Therapeuten, wie die Bunte behauptet hatte.