Es ist ein großer Moment für alle “Sex and the City”-Fans! Denn die Kultserie aus den späten 90ern kommt zurück auf unsere Bildschirme. HBO Max bestätigte, dass es eine Neuauflage geben wird.

Allerdings nur mit drei der vier Hauptdarstellerinnen.

“Sex and the City” feiert Comeback

Fans der New Yorker Kultserie rund um Carrie Bradshaw und ihre Freundinnen werden sich freuen: Wie HBO Max jetzt angekündigt hat, feiert die Serie ihr großes Comeback. 17 Jahre, nachdem die letzte Folge von “Sex and the City” ausgestrahlt wurde, kommt schon bald eine neue Staffel, mit insgesamt zehn etwa halbstündigen Folgen. Das neue Kapitel der Freundinnen trägt den Namen “And just like that..“, also “Und einfach so..”.

Mit an Board sind drei der vier Hauptcharaktere. So wird Sarah Jessica Parker erneut in ihre Kultrolle der Kolumnistin Carrie Bradshaw schlüpfen. Cynthia Nixon ist als Anwältin Miranda Hobbes zu sehen und Kristin Davis spielt Charlotte York. Auf Instagram postete Sarah Jessica Parker bereits ein Teaser-Video zum Revival der Serie. “Ich kann nicht anders, als mich zu fragen, wo sie heute sind…“, schreibt die 55-Jährige.

Aufmerksamen Fans der Serie dürfte wohl aufgefallen sein, dass eine wichtige Person fehlt. Denn Kim Cattrall, die die tragende Rolle der Samantha Jones spielt, ist nicht dabei. In der Vergangenheit hat sich die 64-Jährige mehrmals dazu geäußert, nicht mehr mit ihren Schauspielkolleginnen vor der Kamera stehen zu wollen.

Die Realität des Lebens

Das Reboot der Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Candice Bushnell, sowie der Original-Show, kreiert von Darren Star. “Die Serie wird Carrie, Miranda und Charlotte auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern begleiten“, heißt es in einer Pressemitteilung zum Inhalt der zehn neuen Folgen.

Die Dreharbeiten dazu beginnen im Frühling, heißt es weiter.