Ihre erste Filmrolle hatte Keira Knightley schon mit 14 Jahren in “Star Wars” als Double von Prinzessin Amidala. Sie sei damals allerdings viel zu jung gewesen, wie sie laut “Daily Mail” nun findet. Falls sie jemals eine Tochter haben werde, würde sie “150 Millionen Trillionen Prozent” dafür geben, dass diese nicht den gleichen Weg wie sie einschlägt. Jedenfalls nicht so früh.

Keira Knightley, heute 29, meint: “Die Jahre als Teenager sind eine Million Trillion Zillion Prozent dafür da, auszugehen, sich zu betrinken und Fehler zu machen. Aber im Privaten.”

Sie aber musste sich in diesem Alter von Interviewern sagen lassen, dass sie eine miese Schauspielerin und magersüchtig sei und die Leute sie hassen würden.

Diese schlimmen Erfahrungen will Keira nun einer möglichen Tochter ersparen. Wenn sie denn eine bekommt.

WIE HÜBSCH IST “SUPERDÜRR”?