Oversized war gestern, zumindest wenn es nach den Stars und Sternchen Hollywoods gehen. Die haben nämlich einen neuen Trend kreiert: Skinny Dressing. Bella und Gigi Hadid, Kylie Jenner oder Kim Kardashian – sie alle sind dem Hype verfallen. Aber was genau ist Skinny Dressing und wie funktioniert es im Alltag?

Skinny Dressing: So geht der Trend

Skinny Dressing setzt nicht (wie man vielleicht vermuten möchte) voraus, dass man “skinny” ist, sondern beschreibt sowie die “Skinny Jeans” einfach nur die extrem enganliegende Kleidung. Bei dem Trend geht es also darum, den eignen Körper in möglichst enge Klamotten zu zwängen. Um den Körper zusätzlich zu betonen, setzt man beim “Skinny Dressing”-Trend in erster Linie auf glänzende oder schimmernde Materialien in ebenso auffälligen Farben. Knalleng und auffällig lauten die einzigen zwei Regeln, die man dabei befolgen muss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Jean Paul Gaultier

Ein Beitrag geteilt von 🦋 (@bellahadid) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

💎

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

3 ways

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am