In der Blütezeit von Tinder und Once ist es um einiges einfacher geworden zu daten – aber gleichzeitig auch komplizierter. Immerhin haben wir so unglaublich viele Optionen, dass wir einfach nie aufhören können, uns nach “besseren” Partnern umzusehen. Dadurch ist es einfach nicht mehr so leicht, jemandem zu glauben, ob er es nun ernst meint oder nicht. Wir können dir helfen, die Zweifel und Fragen, die in deinem Kopf herumschwirren, zu beseitigen, indem wird dir sagen, woran du erkennst, ob du die Richtige für ihn bist.

Bist du seine Nummer 1?

Wenn man Hals über Kopf verliebt ist, und zwar nicht nur du sondern er auch, dann kommt diese Frage eher selten auf – gerade am Anfang der Beziehung. Sollte das doch irgendwann der Fall sein, versucht einfach das Thema zu besprechen. Frag’ ihn lieber nicht direkt, ob er dich liebt, aber erzähle ihm von deinen Zweifeln. Es wird sich so bestimmt schneller herausstellen, ob er es ernst meint, als wenn du deine Zweifel für dich behältst.

Vorsicht bei dem Typen, der nie Single ist

Er war noch nie länger als einen Monat alleine und schlittert wortwörtlich von einer Beziehung in die nächste? Hier ist besondere Vorsicht geboten, denn so viele Seelenverwandte kann ein Mensch doch nicht haben. Die Angst vor dem Alleinsein bringt derartige Anti-Singles dazu, neue Beziehungen einzugehen auch wenn sie nicht besonders glücklich damit sind. Versuche also herauszufinden, ob du nur eine Notlösung oder doch seine große Liebe bist.

Don’t date your Ex

Es hat einen Grund, warum einem meistens davon abgeraten wird, seinen Ex zu daten. Denn oft bist du einfach nur ein Lückenfüller für ihn, wenn er gerade eine Abfuhr bekommen hat und verzweifelt ist. Klar, kann es schon mal ganz angenehm sein, wieder in ein vertrautes Muster zu rutschen, ohne vorher den unangenehmen Dating-Kram durchmachen zu müssen; aber ist es das wirklich wert?