1. Trennt euch von alten Sachen

Wer hat nicht sein altes Smartphone, ungeöffnete DVD’s oder neuwertiges Gewand zu Hause? Über die Jahre hat sich einiges angesammelt, dass wir nun wirklich nicht mehr brauchen. Was spricht also dagegen, es für etwas Geld im Internet zu verkaufen? Immerhin schafft ihr so Platz für neues! Ein heißer Tipp sind auch Klamotten-Partys. Kombiniert mit guter Musik, etwas Finger-Food werden sie zu einem echten Happening. Networking inklusive!

via GIPHY

2. Nutzt eure Kreditkarte

Viele von euch haben sie, meistens aber im letzten Winkel der Geldtasche versteckt. Wieso? Das wissen wir oft selbst nicht! Dabei hat eine Kreditkarte so viele Vorteile. Wer glaubt, man kann damit “nur” im Internet bezahlen liegt eindeutig daneben! Kurz vor Ladenschluss noch Lebensmittel einkaufen? Klar! Aber wer will schon die Person in der Schlange sein, die noch die passenden Münzen heraussucht und alle vom Feierabend abhält? Speziell für schnelle aber auch kleine Einkäufe ist die Möglichkeit “kontaktlos” zu bezahlen Gold wert! Beim nächsten Mal also einfach: “mit Karte bitte”.

Visa hat sich für alle Kreditkartenbesitzer eine besondere Aktion ausgedacht! Einfach bis 16. Oktober so oft wie möglich mit eurer Kreditkarte bezahlen und mit etwas Glück 2.000€ Einkaufsbonus erhalten! Damit gehen sich am Ende des Monats noch ganz viele Schuhe aus! 🙂

3. Sharing is caring!

Auch wer bereits aus seiner Studien-WG ausgezogen ist, hat bei vielen Dingen die Möglichkeit, Familiengebote zu nutzen. Zahlreiche Services wie Spotify, Netflix oder sogar die lokalen Linien haben Lizenzen, an denen mehre Leute beteiligt sein können. Ihr zahlt zwar etwas mehr, könnt aber meistens mit bis zu fünf Personen teilen. Somit könnt ihr euch jede Menge Geld sparen, das am Ende des Monats auf eurem Konto ist anstatt irgendwo anders auf der Welt!

via GIPHY