Als Molly von einer Reise nach San Francisco in die gemeinsame Wohnung zurückkehrte, fand sie dort eine Überraschung vor.

“Reasons I love my wife”

Ihr Ehemann hatte ihr eine berührende Botschaft auf dem Spiegel im Schlafzimmer hinterlassen. In insgesamt 15 Punkten beschrieb er seiner Frau, warum er sie so sehr liebt.

Via Imgur stellte die junge Frau ein Bild des Spiegels ins Netz. “Ich fühle mich in letzter Zeit depressiv. Dankenswerterweise scheint mein Ehemann diese ganze ‘In guten wie in schlechten Zeiten’-Sache zu kapieren”, schrieb sie dazu.

“Ich behaupte nicht, dass seine psychische Erkrankung mit netten Worten auf einem Spiegel geheilt werden kann”, schrieb Molly weiter. Es brauche professionelle Hilfe, Liebe, Empathie und in manchen Fällen sogar Medikamente, um damit umgehen zu lernen. “Viele Menschen leiden an psychische Erkrankungen – mehr, als wir vielleicht annehmen… zeigt ihnen Güte und erinnert sie daran, dass die Dinger besser werden. Jeder braucht manchmal ein kleine wenig Hilfe”, appelliert die junge Frau an die User.