Eine Trennung ist nie einfach. Man verliert eine Person, die für lange Zeit einen großen Platz im Leben einnahm. Nachdem die Partnerschaft beendet wurde, ist es schwierig seinen Verflossenen komplett zu vergessen.

Deswegen stellt sich dann meist die Frage: Ist es gut, auch noch nach der Trennung weiterhin Kontakt zu halten?

Wir haben uns dieselbe Frage gestellt und die Vor- und Nachteile für euch zusammengefasst.

Deshalb ist es in Ordnung nach einer Trennung in Kontakt zu bleiben

Es ist vollkommen normal, sich auch nach einer Trennung noch Gedanken um die andere Person zu machen. Du möchtest wissen, wie es ihm so geht und was er so macht. Gerade wenn ihr beide im Guten auseinander gegangen seid, spricht nichts dagegen, auch weiterhin noch Kontakt zu haben und eine freundschaftliche Beziehung miteinander zu führen. Dafür ist es allerdings wichtig, dass die Trennung auch solches kommuniziert wurde. Denn sobald ihr euch emotional in der “Friend-Zone” befindet, könnt ihr euch gegenseitig unterstützen und schöne Stunden miteinander verbringen. Ihr kennt euch untereinander sehr gut und das liebevolle Verhältnis, das ihr während eurer Partnerschaft aufgebaut habt, muss durch eine Trennung nicht verloren gehen. Kompliziert wird es erst, sobald alte Gefühle eurer Liebe wieder aufkochen.

Deswegen solltest du nach deiner Trennung einen Schlussstrich ziehen

Klar ist es nicht einfach, nach einer Trennung sofort die Reißleine zu ziehen. Der Schmerz sitzt tief und du braucht erstmal Zeit für dich selbst, bevor du jemand Neues kennenlernen kannst. Deshalb ist es wichtig, emotional auch nicht länger in der Vergangenheit herumzuwühlen und dich auf dein eigenes Leben zu konzentrieren. Wenn der Ex-Partner weiterhin Kontakt möchte, ist es meist der einfachste Weg dem zuzustimmen. Doch auf diese Weise ist es unmöglich mit der Person sowie der Trennung vollständig abzuschließen. So könnte es zum Beispiel passieren, dass du unbewusst noch immer Gefühle für den anderen empfindest und eine Freundschaft die ganze Situation nur noch komplizierter macht. Die Kraft und Energie, die dich das Gefühlschaos schlussendlich kostet, macht es dir umso schwerer.

Kontakt trotz Trennug: Ja oder Nein?

Es gibt keine klare Definition davon, wie und ob man die Beziehung zu einem Ex-Partner nach der Trennung weiterführen sollte. Am besten ist es eine Lösung zu finden, die für euch beide passt. Wenn ihr weiterhin in Kontakt bleiben möchtet, dann solltet ihr das auch tun. Um allerdings trotzdem genügend Distanz zu halten, könnt ihr euch zum Beispiel einmal in der Woche treffen. Höre auf dein Bauchgefühl. Sobald du jedoch das Gefühl hast, dass du dich in eurer Beziehung unwohl fühlst, solltest du überlegen den Kontakt endgültig zu unterbinden.