Via Facebook wurden zwei Bilder des Kindes in den vergangenen Tagen viral. Die Aufnahmen zeigen den 9-Jährigen, wie er in der Dunkelheit vor einer Bank am Gehsteig kniend im Licht einer McDonald’s-Filiale seine Hausaufgaben macht. Aufgenommen wurde das Foto von Medizinstudentin Joyce Torrefranca in Mandaue City. Sie war es auch, die die beiden Bilder auf ihrem Facebook-Account mit der Öffentlichkeit teilte. “Ich wurde von einem Kind inspiriert”, schrieb sie dazu.

 

 

Laut der philippinischen Nachrichtenseite “Rappler” – das Team von “Rappler” machte den Bub nur wenige Tage nach dem Posting ausfindig – wurde Daniels Zuhause vor Jahren niedergebrannt, seine Familie durch den Tod seines Vaters zerrüttet. Dem Online-Portal zufolge wohnt er nun mit seiner Mutter und seinem Bruder unter ärmlichsten Bedingungen in einem Lokal, in dem seine Mutter tagsüber als Hilfskraft tätig ist. Gleich um die Ecke befindet sich eine McDonald’s-Filiale – nachts nutzt das strebsame Kind das Licht des Restaurants, um für die Schule zu lernen.