“Katzen gegen Glatzen” – so lautet der Name der Initiative gegen Fremdenfeindlichkeit, die von Philipp Anfang diese Jahres gegründet wurde. Der 27-Jährige studiert Ethnologie und Geografie an der Uni Heidelberg und instrumentalisiert auf der offiziellen Facebook-Seite des Projekts süße Katzen-Bilder im Kampf gegen Fremdenhass und Nazi-Ideologien. Mittlerweile hat Philipps Page über 25.000 Likes und findet große Unterstützung im Web.

In einem Gespräch mit “ze.tt” stellt er klar: “Katzen gegen Glatzen stellt sich gegen jede Art der Intoleranz. Egal, ob es Intoleranz gegenüber Flüchtlingen, Homosexuellen oder Juden ist – ich versuche mich mit Katzenbildern für eine friedliche Gesellschaft einzusetzen.”

Und weiter: “Ich bin selber in einem multikulturellen Umfeld aufgewachsen und konnte den Hass auf Fremde nie verstehen. Facebook hat nichts gegen die rechten Kommentare unternommen, da dachte ich mir: Jetzt muss ich was machen.”

It’s Caturday!#KaGeGla #Miau

Posted by Katzen gegen Glatzen on Saturday, August 22, 2015

In diesem Sinne: Gute Nacht ;3#KaGeGla #Miau

Posted by Katzen gegen Glatzen on Friday, August 21, 2015

Fact Friday #8#KaGeGla #Miau

Posted by Katzen gegen Glatzen on Friday, August 21, 2015

Nach dem Interview mit ze.tt gestern, habe ich heute mit dem schweizer Magazin watson.ch gesprochen.Nächste Woche bin…

Posted by Katzen gegen Glatzen on Thursday, August 27, 2015

Alles eine Frage der Erziehung…#KaGeGla #Miau

Posted by Katzen gegen Glatzen on Thursday, July 16, 2015