“Nur eine Sache, die mir der Psycho angetan hat”, soll Tara unter das Foto von ihren Verletzungen geschrieben haben. Angesprochen sollte sich dadurch wohl ihr Freund fühlen, der ihr das angetan hat. Kurze Zeit später hat die Österreicherin das Foto wieder gelöscht und stattdessen ein neues gepostet, mit welchem sie sich bei ihren Fans für die zahlreichen aufbauenden Kommentare bedankt hat. 

Obwohl die Misshandlungen anscheinend schon einige Zeit andauerten und die 24-Jährige unter dem Foto sogar mit der Polizei drohte, sollen sich die beiden nun geeinigt haben. Es bleibt zu hoffen, dass Tara sich in Zukunft wirklich von diesem Kerl fernhält…

Die Österreicherin ist auf der Suche nach dem großen Durchbruch zuerst nach LA und mittlerweile nach London gezogen. Dort hatte sie anscheinend die Liebe gefunden, doch wie sie nun demonstrierte, schien ihr Leben auf ihren Instagram-Bildern wohl immer etwas glamouröser als es tatsächlich ist. Durch diesen ehrlichen Einblick in ihr Leben hat sie wirklich Mut bewiesen…

 

Literally always on vacay 👙 from @poolpartyuk #poolpartyuk

Ein Beitrag geteilt von Tara Tabitha (@taratabitha) am