Das Mädchen muss wegen seiner Leukämieerkrankung noch Monate im Krankenhaus behandelt werden und kann deshalb ein Konzert seines Stars im August nicht besuchen.

 

 

“Es tut mir leid, dass du es verpasst. Aber es wird immer Konzerte geben. Fokussiere dich jetzt erstmal darauf, dass du dich wieder besser fühlst”, schrieb die 25-Jährige auf einer Fundraisingseite. Dort sammelt Naomis Onkel Spenden für die Behandlung seiner Nichte. Die Familie hatte mit einem Video versucht, die Sängerin auf Naomis Geschichte aufmerksam zu machen.

 

 

Die Mutter der Grammy-Gewinnerin ist ebenfalls an Krebs erkrankt. Ende April hatte Swift einem anderen krebskranken Mädchen seinen großen Wunsch erfüllt und das Kind zu Hause angerufen.