Der Wecker klingelt, Aufstehen, Frühstück machen, Duschen, Anziehen, Kinder aufwecken, Kinder zum Frühstücken bringen, (erster Streit), Kinder zum anziehen motivieren (zweiter Streit), Kinder schimpfen, weil die Schulsachen nicht hergerichtet waren (dritter Streit) und es irgendwie schaffen, rechtzeitig aus dem Haus zu kommen: Elternsein kann ganz schön anstrengend sein – und das JEDEN Tag!

via GIPHY

 

Diese amerikanische Mutter hat einfach darauf verzichtet, dann noch ein Lächeln aufzusetzen und sich einen richtig guten Grund dafür einfallen zu lassen, dass sie ihre Tochter zu spät in die Schule gebracht hat – und war einfach ehrlich! Als Grund fürs Zuspätkommen schrieb sie deshalb ironisch “bad parenting” (dt. “schlechte Elternschaft”).

My friend was running late to drop off her daughter at school. from funny

Das Posting ging auf Reddit sofort viral. Scheint so, als würde den gestressten Eltern ein bisschen mehr Ehrlichkeit und vor allem Verständnis für sich selbst und ihre Kids nicht nur den Druck von sich nehmen – sondern sogar zahlreichen Internetusern ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Schießlich lieben uns unsere Kleinen ja nicht wegen unseres perfekten Zeitplans.

via GIPHY