Nudefarbene Wäsche, rosefarbener Lippenstift, Smokey Eyes: Die 24-jährige Andreja Pejic geht auf Instagram aufs Ganze und postete am Freitag ein sexy Selfie auf dem Fotobloggingdienst.

Love Long Distance

Ein von Andreja Pejic (@andrejapejic) gepostetes Foto am

Wenige Tage zuvor hatte Pejic eine Aufnahme geteilt, die sie komplett nackt zeigt. 

Nothing but #makeupforever Face and Body #😋 #beautytip

Ein von Andreja Pejic (@andrejapejic) gepostetes Foto am

Die Kommentare unter ihren Bildern sind durchwegs positiv. “Du bist wunderschön. Ich bin seit langer Zeit ein Fan von dir und du wirst von Tag zu Tag schöner”, ist da beispielsweise zu lesen. Lediglich Pejics extrem schlanke Linie sorgt für kontroverse Stimmen. “Wie kann es sein, dass du noch am Leben bist? Bitte iss einen Burger”, schrieb ein User. “Du bist zu dünn, bitte iss mehr”, kommentierte ein anderer.

Wie aus Andrej Andreja wurde

Das aus Bosnien-Herzegowina stammende Model Andrej Pejic hatte sich um Juli 2014 einer Geschlechtsumwandlung unterzogen und nennt sich seither Andreja. “Es ist normal, dass wir uns entwickeln, wenn wir älter werden. Aber ich hoffe, dass meine jüngste Wandlung mich nicht zu einem anderen Individuum gemacht hat”, schrieb das Model damals auf Facebook.

Pejic, die seit ihrem zehnten Lebensjahr in Australien lebt, ist nicht zuletzt aufgrund ihres markanten, androgynen Äußeren erfolgreich in der Model-Branche unterwegs. 2011 lief sie für Gaultier bei der Paris Fashion Week und präsentierte sowohl Herren- als auch Damen-Mode.

Auch bei den Modenschauen der Kollektionen von Michalsky im Rahmen der Stylenite im Juli 2011 und Januar 2012 lief Pejić für beide Geschlechter. Im Januar 2011 belegte Pejić Rang 16 unter den Top 50 der männlichen Models bei models.com und zudem im selben Jahr Platz 98 in der britischen FHM-Liste der 100 Sexiest Women.