1.    Girlboss

Diese Netflix-Produktion basiert auf der wahren Geschichte von Sophia Amoruso, welche durch den Verkauf von Second-Hand-Mode reich wurde. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten kämpft sich die etwas chaotische 22-Jährige aus San Francisco den steilen Weg bis ganz nach oben.
Diese Serie macht gleich etwas Mut, dass es im Leben immer möglich ist, große Dinge zu erreichen, wenn man nicht nur auf der faulen Haut liegt. Diese Message finden wir super und wir schreiten dann sofort zu unserem Tatendrang (nachdem wir unsere Serie fertig geschaut haben…).

 

Work for it.

Ein Beitrag geteilt von GIRLBOSS (@girlbossnetflix) am

 

 

 

2.    Riverdale

Nebel zieht über die Kleinstadt Riverdale. Man hört ein lautes Schreien einer rothaarigen Schönheit. In der nächsten Szene sieht man, wie die Polizei von Riverdale die Leiche eines jungen Football-Spielers findet. Wer hat Jason Blossom getötet? Und Warum?
Die Verfilmung der Archie Comics-Reihe erzählt vom Leben der Highschool-Schüler Archie, Betty, Veronica, Jughead und Cheryl, welche versuchen, den Mord an Cheryls Zwillingsbruder aufzudecken. Dabei kommen Beziehungen und private Krisen natürlich nicht zu kurz. Spannung pur!
Momentan steht auch schon der Dreh für die zweite Staffel auf dem Programm.

 

Meet Archie and the gang on the series premiere of #Riverdale, streaming free now on The CW App! Click the link in the bio.

Ein Beitrag geteilt von Riverdale (@thecwriverdale) am

 

 

 

3.    Cable Girls

Ist eine spanische Produktion mit dem Originaltitel „Las Chicas del Cable“ und spielt in Madrid im Jahr 1928. Die Serie erzählt die Geschichte von vier Frauen, welche in einer Telefongesellschaft als „cable girls“, also als Telefonistinnen, arbeiten. In dieser Serie spielen Betrug, Erfolgshunger, Freundschaft und Liebe allesamt eine große Rolle.

 

“Mi cabeza da vueltas persiguiéndote”. #LasChicasDelCable

Ein Beitrag geteilt von Las chicas del cable (@chicasdelcable) am

 

 

 

4.    Dear White People

Die neue Netflix-Serie beleuchtet den Rassismus an einer Elite-Uni aus der Perspektive von einigen schwarzen Studenten. Die Produktion sollte eigentlich „2 Prozent“ heißen, denn das ist der Anteil schwarzer Studierender an US-amerikanischen Universitäten – was wahnsinnig wenig ist. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesem umstrittenen Thema finden wir ziemlich gut.

 

Who, us? 🔮 check out the #dearwhitepeople cast’s Facebook Live with @teenvogue! Facebook.com/teenvogue

Ein Beitrag geteilt von Dear White People (@dearwhitepeople) am

 

 

 

5.    You Me Her

Die zweite Staffel der Serie ist endlich online – und wir lieben sie!
Für diejenigen, die sich die erste Staffel noch nicht angeschaut haben: In dieser ziemlich witzigen Serie geht es um das Paar Jack und Emma, welche einige Probleme in der Ehe erfahren. Um ihrem Liebesleben neuen Schwung zu bereiten, stellen sie das Escort-Mädchen Izzy ein. Daraus entsteht schließlich eine Dreiecksbeziehung, welche in der kleinen Vorstadt einige Probleme mit sich bringt.

 

 

 

 

6.    To the Bone

Diese Serie erzählt die Geschichte der magersüchtigen Ellen – welche von der zauberhaften Lily Collins gespielt wird. Die 20-Jährige versucht, in einer Wohngruppe ihres ziemlich unkonventionellen Arztes, sich selbst zu finden und die Magersucht zu überwinden. Dieser, sehr amüsant verpackte Selbstfindungsprozess, sollte den Zuschauern zeigen, wie man sich von einer solchen Essstörung lösen kann.
Serienstart in Österreich und Deutschland ist der 14. Juli.

 

 

 

7.    Gypsy

Die mitreißende Psychothriller-Serie erzählt von der Therapeutin Jean, welche ihren Patienten hilft, über psychische Zwänge oder Traumen hinwegzukommen. Dabei hört sie immer nur von den Personen in deren Umgebung, kann diese aber nie persönlich kennenlernen. Das will sie ändern und nimmt unter falscher Identität Kontakt zu den Bekannten ihrer Patienten auf.
Wahnsinnig spannend!

 

 

 

 

8.    Friends from College

Eine Gruppe von Freunden trifft sich 20 Jahre nach ihrem Abschluss der Harvard University wieder und meistert gemeinsam einige Hürden. Die Serie porträtiert auf humorvolle Weise langjährige Freundschaften, alte Liebesgeschichten und Probleme des Erwachsenseins.
Diese Serie findet sich ab 14. Juli auf unseren Netflix-Seiten wieder!

Everything is fine.

Ein Beitrag geteilt von Friends from College (@friendsfromcollege) am

 

 

 

9.    Glow

Bei dieser Serie steht Frauen Power ganz großgeschrieben! Eine Gruppe in Hollywood leider gescheiterter Schauspielerinnen wird für eine Frauen-Wrestling Show engagiert. Die sogenannten „Gorgeous Ladies of Wrestling“ kämpfen sich durch alle Vorurteile und hoffen auf ihre letzte Chance zum ganz großen Durchbruch.

✨GLOW✨ ab 23. Juni nur auf Netflix

Ein Beitrag geteilt von Netflix DE (@netflixde) am

 

 

 

10.  Love

Diese Serie erzählt vom Liebesleben von Gus und Mickey und den ganzen Höhen und Tiefen, welche die beiden durchstehen. Manchmal gemeinsam, manchmal einzeln. Das Wort „Liebe“ findet in der Serie aber natürlich eine ganz große Bedeutung. Ob sie schlussendlich ihr Glück finden werden?

But do you like me, like me? #LoveOnNetflix

Ein Beitrag geteilt von LOVE (@loveonnetflix) am