Bisher konnte Kanye West für seine Präsidentschaftskandidatur nicht auf die Unterstützung des Kardashian-Jenner-Klans hoffen. Doch jetzt machte Kourtney Kardashian sogar Werbung auf Instagram für den Rapper und erntete dafür einen heftigen Shitstorm.

Inzwischen hat die 41-Jährige das Werbe-Foto allerdings wieder gelöscht.

Kanye West bekommt Unterstützung von Kourtney Kardashian

Seitdem sich Kanye West als Präsidentschaftskandidat für die US-Wahl am 3. November aufgestellt hat, läuft für den Rapper einiges schief. Bei seinem ersten Wahlkampfauftritt bricht der 43-Jährige zusammen und sorgt mit Aussagen über die vermeintlich geplante Abtreibung seiner ältesten Tochter für viel Verwirrung bei seinen Fans. Vermutlich hat deshalb noch niemand aus dem Kardashian-Jenner-Klan sich offiziell zu Kanyes Kandidatur bekannt. Nicht einmal seine Frau Kim Kardashian forderte ihre Fans auf, den Rapper zu wählen. Doch jetzt äußert sich Kourtney Kardashian zu seiner Präsidentschaftskandidatur und macht für Kanye sogar Werbung in den sozialen Medien.

Kourtney erntet Shitstorm wegen Werbung für Kanye

Die Unternehmerin postete in ihrer Instagram-Story ein Foto auf dem sie eine Kappe mit der Aufschrift “Vote for Kanye”. Dafür erntete die 41-Jährige allerdings sofort viel Spott und Kritik in den sozialen Medien. Viele ihrer Fans kritisieren sie für das Posting, weil man Kanye nicht ernst nehmen könne und es verlorene Stimmen wären. Auf diesen Shitstorm reagiert Kourtney aber sofort und löscht das Foto aus ihrer Story. Damit hat Kanye West wieder keine Unterstützung vonseiten des Kardashian-Jenner-Klans.