Schon seit Jahren haben “Egal”-Interpret Michael Wendler und sein Vater Manfred Weßels Streit. Comedian Oliver Pocher brachte das Fass nun aber scheinbar zum Überlaufen.

Weßels soll nämlich Anzeige gegen seinen Sohn und Pocher erstattet haben.

Michael Wendler und Oliver Pocher von Michaels Vater verklagt

Michael Wendler wurde nun von seinem eigenen Vater angezeigt. Auslöser soll Comedian Oliver Pocher gewesen sein. Der Komiker ist bekannt für seine öffentlichen Seitenhiebe gegen den Wendler, doch eigentlich wurde aus der Fehde bereits eine Freundschaft. In seiner TV-Show “Die Pochers: Gefährlich ehrlich” machte er sich aber zuletzt über Michaels Vater lustig. In einem Interview steht Pocher als Michael Weßels verkleidet einer Reporterin, gespielt von Ollis Frau Amira, Rede und Antwort und äußert sich negativ zur Hochzeit von Michael Wendler und Laura Norberg (früher: Müller). Er unterstellte darin seinem “Sohn”, die Hochzeit bringe Michael viel Geld und sei deswegen reine Show. Während dem Interview ließ Pocher alias “Manfred Weßels” dann auch noch einige Schimpfwörter fallen.

Das scheint wohl zu viel für den echten Weßels gewesen sein. “Als ich das gesehen und gehört habe, habe ich erst mal die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und gesagt: Das kann nicht sein!”, so Manfred Weßels gegenüber Promiflash. In dem Video beschimpft der verkleidete Pocher Michael Wendler aufs Übelste. “Und das ist eine Frechheit hoch drei”, so Weßels. Deswegen hat Weßels nun Anzeige gegen Oliver Pocher aufgrund von Beleidigung und Denunziation erstattet. Doch auch sein Sohn wird verklagt. Der 73-Jährige sei sich sicher, dass der Musiker den Sketch gemeinsam mit dem Comedian geplant habe. Mittlerweile hat Michael Wendler via Instagram reagiert und schreibt: “Unfassbar! Austeilen kann mein Vater – aber nicht einstecken! Ich schäme mich!”

Nur über Medien Kontakt

Manfred Weßels und sein Sohn haben seit Jahren nur über die Medien Kontakt. So kritisierte Manfred Weßels seinen Sohn auch schon wegen seiner Beziehung zu der 28 Jahre jüngeren Laura. “Das ist ein böses Spiel, was die treiben. Die verdienen damit Geld!”, so Weßels gegenüber Bild.