A wie … “A tergo”

Ist die lateinische Bezeichnung für Sex von hinten. Klingt intellektuell.

B wie “Booty Call”

“Hey, hast du heute Abend noch was vor?”. Singles, die sich für Gelegenheits-Sex anrufen, ohne eine feste Bindung eingehen zu wollen.

C wie Coitus Interruptus

Beim unterbrochenen Geschlechtsverkehr zieht der Mann vor der Ejakulation seinen Penis aus der Scheide der Frau.

D wie Dirty Talk

“Besorg’s mir so richtig von hinten” wäre eine Aufforderung beim Dirty Talk. Kann gewöhnungsbedürftig sein aber auch so richtig Schwung ins Liebesleben bringen.

E wie Erogene Zonen

Es lohnt sich, diese Körperzonen bei sich selbst und beim Partner zu erforschen.

F wie Französisch

Als französischer Sex wird Oralverkehr verstanden. Die Stimulation des Penis mit dem Mund wird als Fellatio, die der Vagina als Cunnilingus und die des Anus als Anilingus bezeichnet.

G wie Griechisch

Eine andere Bezeichnung für Analverkehr.

H wie Harness

Ein Harness ist eine Art Geschirr, welches beim Sex meist verwendet wird, um sich einen Dildo umschnallen zu können. Wird besonders beim Liebesspiel zweier Frauen verwendet, kann aber auch bei heterosexuellem Geschlechtsverkehr sehr interessant sein.

I wie Italienisch

Bei dieser Technik wird der Penis unter der Achselhöhle des Partners oder der Partnerin eingeklemmt während er so penetriert wird.

J wie Jungfräulichkeit

Sowohl Männer als auch Frauen werden als jungfräulich bezeichnet, solange sie noch keinen Sex mit Penetration hatten.

K wie Kamasutra

Bei der aus Indien stammenden Kunst Liebe zu machen, steht die Verbundenheit mit dem Partner auf eine meditative Art im Mittelpunkt. Hierbei werden verschiedene, meist auch sehr komplizierte, Stellungen angewandt.

L wie Lubrikation

Mit Lubrikation wird das “Feuchtwerden” der Vagina bezeichnet, durch welches das Eindringen einfacher ist. Je erregter die Frau ist, desto feuchter wird sie.

M wie Multipler Orgasmus

Nur ein Mythos oder tatsächlich möglich? Viele aufeinanderfolgende Orgasmen bei einer Frau sind umstritten aber eine schöne Vorstellung.

N wie Necking

Mit Necking bezeichnet man das Küssen und Liebkosen des Oberkörpers. Sozusagen Petting, bei dem die Geschlechtsteile nicht miteinbezogen werden.

O wie Onanieren

Jegliche Art der Selbstbefriedigung mit der Hand oder mithilfe von Sextoys. Kann sehr nützlich sein, um seinen Körper und seine Bedürfnisse besser kennenzulernen.

P wie Pinkshot

Damit werden Nahaufnahmen der Vagina gemeint. Eben wegen der Farbe der Vagina als Pinkshot bezeichnet.

Q wie Queef

Den meisten Frauen sehr peinlich aber wohlbekannt, denn mit Queef ist die Luft, die beim Geschlechtsverkehr aus der Vagina austritt, gemeint.

R wie Revirgination

Bezeichnet die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens. Wird meist von Frauen durchgeführt, die aus kulturellen Gründen als Jungfrau in die Ehe gehen müssen

S wie Squirting

Auch Frauen können beim Orgasmus mit einer farblosen Flüssigkeit ejakulieren, das sogenannte Squirting.

T wie Triole

Umgangssprachlich als Dreier bekannt. Mit zwei Frauen der Traum aller Männer aber auch der Gedanke zwei Männer um sich zu haben, die sich alleine um die Lust der Frau kümmern, kann ganz schön erregend sein.

U wie Unterbrustkorsagen

Können besonders im Schlafzimmer für Feuer sorgen. Die Korsage sitzt dabei unter dem Busen und drückt dadurch die nackte Brust weiter nach oben. Tipp: Beim Sex anbehalten, dann wird’s noch schärfer.

V wie Voyeurismus

Voyeure werden durch Beobachten von Sex anderer oder Onanie erregt. Das Gefühl beobachtet zu werden oder selbst zu beobachten kann aber auch für Frau etwas sehr Erregendes sein.

W wie Wet Dreams

Die feuchten Träume, bei denen Mann während des Schlafens zur Ejakulation kommt.

X wie XXX

Die verräterischen drei X kennzeichnen Filme und Bilder, bei denen Sex und besonders die Geschlechtsorgane im Mittelpunkt stehen.

 

Y wie Yoni

Yoni bezeichnet im Hindusmus und im Kamasutra das weibliche Geschlechtsorgan sowie die göttliche Energie.

 

Z wie “Zuckerbrot & Peitsche”

Auf der einen Seite zärtlich, auf der anderen hart. Einige leben ihre Beziehung nach diesem Prinzip. Im Bett sorgt diese Mischung jedenfalls für jede Menge Spaß.