Einsteigen, anschnallen, Schlüssel rein, Musik auf, starten – los geht’s. missen haben keine Zeit zu verlieren. Schnickschnack brauchen wir in der Handtasche, aber nicht im Auto. Den “Speedtest” hat der ŠKODA Fabia Combi also schon mal bestanden. Aber jetzt geht’s ans Eingemachte: Einkaufen ist angesagt!

1. Kofferraum: 3.205 missen haben Platz

Wir haben heute viel vor, daher sind wir glücklich, dass der Kofferraum geräumig ist: 530 Liter gehen rein. Heißt übersetzt: 530.000 Kubikzentimeter oder umgerechnet 3.205 miss-Magazine. Legt man die Rückbank um, dann vergrößert sich der Platz auf 1.395 Liter. Aber umlegen wollen wir nicht, denn die Shoppingtour machen wir – wie sich das unter missen gehört – zu fünft.

2. Raumgefühl: Kuscheln muss man nicht

Vorne wie hinten fühlen wir uns wohl. Wir können unruhig hin und her rutschen und fühlen uns auch auf der Rückbank zu dritt nicht beengt. Sogar beim Shaken kommen wir uns nicht in die Quere. Apropos…

 

 

 

3. Entertainmentfaktor: MirrorLink heißt das Zauberwort

Musik ist uns wichtig. Eigentlich sogar, neben dem Umstand dass das Auto fährt, am wichtigsten. Wir drehen gerne das Radio laut auf, manchmal sogar zu laut. Die Lautsprecher dürfen trotzdem niemals brummen oder vibrieren. Der Fabia hält uns missen jedenfalls auch in dieser Kategorie stand. Und: Er bringt uns zum Staunen, denn es gibt noch ein Goodie. Der Name: MirrorLink! ŠKODA wirbt offiziell damit, dass der Fabia mit MirrorLink zum rollenden Smartphone wird. Das Display des Smartphones soll dadurch auf das Display des Bordcomputers gespiegelt werden. Wird es auch, aber aus Sicherheitsgründen leider nur einige Apps. Wir finden’s trotzdem cool und machen Musik.

4. Schaltung: Es flutscht!

Den Fabia Combi gibt es mit Automatik (heißt bei ŠKODA DSG) oder ohne. Wir hatten ihn ohne und finden das auch gut so, denn die manuelle Schaltung flutscht so richtig schön. Dabei muss das viele Schalten eigentlich gar nicht sein. Denn bei unserem Test-Fabia war der 1,4 TDI derart spritzig, dass auch schaltfaule missen Spaß haben und sogar mal frech mit dem zweiten Gang aus dem Stand wegfahren können. Das untertourige Motor-Brummen können wir ignorieren, immerhin läuft gerade unser Lieblingshit… laut! 😉

5. Der Motor: Ein echter Traummann!

Wie schon gesagt, 1,4 TDI. Heißt: 90 PS!
Eigenschaften: Kräftig, schnell, flexibel, robust… Er macht alles was wir wollen und ist daher ein echter Traummann.

6. Aussehen: Fesch!

Liebe auf den ersten Blick wäre übertrieben, aber sympathisch haben wir ihn gleich gefunden und nach wenigen Stunden hatten wir ihn richtig lieb. Er gefällt uns, am besten in Dunkelgrau! Aufs Hinterteil haben wir ihm auch geschaut – auch da passt alles! ;-)))

7. Innere Werte: Auf das stehen wir

Das Äußere ist ja nicht unbedingt immer zwingend das wichtigste. Ok, es schadet nicht, aber der Charakter zählt mehr. Also Innere Werte hat er einige, der ŠKODA Fabia Combi. Verarbeitung ist wirklich gut, einen USB-Anschluss hat er auch versteckt, einzig mehr Spiegel könnte er vertragen – innen. Wegen dem Schminken warad’s. Dafür ist es gut zu wissen, dass sich auf der Innenseite des Tankdeckels ein Eiskratzer versteckt. So sparen wir im Winter Scheiben-Spühlmittel! ;-)))