Um den genauen Ursprung des Coronavirus zu klären, will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nächste Woche ein Team nach China schicken.

“Wir können das Virus besser bekämpfen, wenn wir alles darüber wissen”, so WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag bei einer Video-Pressekonferenz.

WHO schickt Team nach China: Woher kommt das Virus?

Bereits seit Anfang Mai drängt die WHO China offenbar dazu, ein Experten-Team ins Land einzuladen, um es bei der Erforschung des Corona-Ursprungs zu unterstützen. Nun hoffe man, die Entstehung des Virus mithilfe des Teams besser nachvollziehen zu können. Nähere Details zu den Experten und deren Aufgaben vor Ort gibt es derzeit allerdings noch nicht.

Ursprung auf Wildtiermarkt?

Vor mittlerweile einem halben Jahr berichtete China erstmals offiziell vom Ausbruch des neuartigen Coronavirus in der Millionenmetropole Wuhan. Weltweit gibt es bislang mehr als zehn Millionen bestätigte Infektionen und 500.000 Todesfälle im Zusammenhang mit der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19. Experten gehen davon aus, dass sich das Virus vom Tier auf den Menschen ausgebreitet hat. Und, dass es vermutlich auf einem Wildtiermarkt in Wuhan erstmals übertragen wurde.