Es wird gemunkelt, die Schauspielerin und Sängerin könnte mit ein Grund für die Auseinandersetzung zwischen dem ‚Boyfriend‘-Sänger und Orlando Bloom sein. Die beiden Stars gerieten diese Woche auf einer Party aneinander – angeblich, weil Bloom ein Problem mit dem respektlosen Verhalten des 20-Jährigen gegenüber Frauen hat. Ein Insider verriet jetzt gegenüber ‚Hollywood Life‘: „Justin hat seit der Prügelei auf Ibiza keinerlei Kontakt zu seiner Ex-Freundin. Er wird kein Wort in ihrer Nähe darüber verlieren.“

 

 

Bei dem Streit zwischen dem Kanadier und dem ‚Fluch der Karibik‘-Star am Mittwoch (30. Juli) soll Bloom sogar versucht haben, den Musiker zu schlagen, der wich der Faust des Schauspielers aber aus. Freunde des ehemaligen Paares gehen davon aus, dass Gomez der Grund für die Auseinandersetzung war. Die ‚Spring Breakers‘-Darstellerin verstand sich in letzter Zeit auffällig gut mit dem 37-Jährigen. Im April wurden sie sogar bei einem gemeinsamen Abendessen gesehen.

 

 

Bieber hingegen wurde schon 2012 mit der Ex-Frau des ‚Herr der Ringe‘-Stars, Miranda Kerr, in Verbindung gebracht und soll sich insgeheim darüber freuen, den Schauspieler so in Rage gebracht zu haben. Er hatte nach dem Vorfall auf der Party sogar ein Foto von dem australischen Topmodel auf seiner Instagram-Seite gepostet, um Bloom weiter zu provozieren. Kurz darauf löschte er das Bild allerdings wieder. „Justin nimmt Bloom nicht ernst. Er hält ihn für ein Weichei und denkt, er kann alles mit ihm machen“, verrät ein Bekannter des Sängers.

 

Share This