Bis gestern wurde noch heiß spekuliert – jetzt steht endlich fest: Leslie Grace spielt die Hauptrolle in der ersten eigenen Batgirl-Verfilmung. Doch wer ist die neue Powerfrau im DC-Universum?

Leslie Grace setzte sich gegen Mitstreiterinnen wie Zoey Deutch und Isabela Merced durch.

Leslie Grace wird das “Batgirl”

Batgirl wird endlich ihren eigenen Film bekommen. Und seit heute steht nun auch offiziell fest, wer die Hauptrolle in dem Film spielen wird. Nachwuchsstar Leslie Grace wird zur Titelheldin und darf sich das Cape überstreifen. Noch kann es die Schauspielerin überhaupt nicht fassen, die Batgirl-Figur zu spielen. Sie schreibt dazu auf Twitter: “Ich bin mehr als aufgeregt, dass ich Barbara Gordon verkörpern darf. Ich kann gar nicht glauben, dass ich diese Zeilen überhaupt gerade schreibe.” Außerdem verspricht der Star: „Ich werde mein Bestes geben!“

Wer ist der Nachwuchstar?

Falls du dich nun fragst, wieso dir der Name Leslie Grace bis jetzt noch nicht untergekommen ist, liegt das vermutlich daran, dass sie erst vor Kurzem ihr Debüt als Filmschauspielerin feierte. Ihre erste Rolle ergatterte sie für den Musicalfilm In the Heights, den man ab heute im Kino erleben kann.

Leslie Grace ist vor allem als Sängerin und Songwriterin bekannt

Das neue “Batgirl” ist bereits sehr erfolgreich als Sängerin und Songwriterin unterwegs. Ihren ersten Plattenvertrag unterzeichnete sie im zarten Alter von 16 Jahren. Mit ihrer ersten Single-Veröffentlichung wurde sie die jüngste Latin-Künstlerin in der Geschichte, die eine Nummer 1 in den Billboard Latin Music Charts erreichte. Das Debütalbum selbst erreichte Platz 4 der Billboard Latin Albums Charts. Außerdem tourte die 26-jährige Sängerin aus New York, deren Eltern aus der Dominikanischen Republik stammen, schon durch die Vereinigten Staaten, Lateinamerika und Europa. 

Batgirl-Dreharbeiten starten im November

Der Superheldinnenfilm wird von dem belgischen Regie-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah inszeniert. Er soll aber nicht in die Kinos kommen, sondern im Stream bei HBO ab 2023 zu sehen sein. Hierzulande dürfte er damit wahrscheinlich bei Sky seine Premiere feiern. Die Dreharbeiten sollen im November beginnen.