Studie beweist: Menschen mit diesen Gesichtsmerkmalen verdienen besser

Du fragst dich, warum deine Kollegin besser verdient als du? Vielleicht liegt es an ihren Gesichtsmerkmalen! Eine Studie zeigt, dass Menschen mit gewissen Gesichtszügen Dominanz und Ehrgeiz ausstrahlen und damit auf der Gehaltsliste weiter oben landen.

  • Bild: Shutterstock
  • Senden
  • Drucken

Panoramared.(miss)

Du denkst, bei einem Einstellungsgespräch zählen Referenzen und deine Arbeitserfahrung? Nicht nur! Denn Forscher haben herausgefunden, dass Menschen mit gewissen Gesichtszügen als ehrgeiziger und erfolgsorientierter eingeschätzt werden und auch durchschnittlich mehr verdienen als andere.

Im Rahmen der Studie wurden 1500 Probanden 100 Fotos von potentiellen Bewerbern für zwei imaginäre, unterschiedlich bezahlte Jobs vorgelegt. Die Studienteilnehmer mussten sich entscheiden, welchen Job sie der Person auf dem Bild geben würden – die niedriger bezahlte oder die höher bezahlte. Darüber hinaus mussten sie sagen, wie viel sie bereit wären, der Person zu zahlen.

Dabei zeigte sich: Personen mit dominanten, maskulinen Gesichtsmerkmalen wie ein eckiges Gesicht, eine stark ausgeprägte Kieferpartie, breite Augenbrauen und dünne Lippen und Augen wurde die höher dotierte Stelle angeboten. Denn diese Gesichtszüge werden mit Ehrgeiz assoziiert.

Feminine Gesichtszüge wie volle Lippen, runde Augen, eine runde Augenform und dünne Augenbrauen werden hingegen mit Zuverlässigkeit verbunden. Am besten verdienen laut Studie übrigens Männer mit einer Mischung aus maskulinen und femininen Gesichtszügen. Na dann!

  • Drucken

Kommentare