Was ist eigentlich eine “gesunde” Beziehung? Diese Bezeichnung bedeutet wohl für jeden etwas anderes. Auf bestimmte Grund-Voraussetzungen kann man sich dann aber doch einigen, wenn man von einer gesunden, liebevollen Partnerschaft spricht. Wenn diese zehn Punkte auf euch zutreffen, seid ihr am richtigen Weg.

10 Anzeichen, dass ihr eine gesunde Beziehung führt:

1. (Echte) Eifersucht gibt es nicht.
…ein mulmiges Gefühl, wenn dein Liebster von einer hübschen Lady angeflirtet wird ist aber vollkommen normal. Wichtig ist nur, dass man seinem Partner zu 100% vertrauen kann und sich deshalb auch keine echten Sorgen um potentielle Gefahren machen muss.

2. Ihr lasst euch eure Freiräume.
Weder du noch dein Partner vernachlässigen Freunde und Familie. Ihr habt beide bis zu einem gewissen Grad euer eigenes Leben, das ihr aber gleichzeitig auch miteinander teilt.

3. Es fliegen manchmal die Fetzen.
Konflikte werden bei euch nicht lange runtergeschluckt, stattdessen streitet ihr lieber ordentlich und könnt so auch richtig mit Problemen abschließen.

via GIPHY

4. Ihr müsst nicht immer einer Meinung sein.
Bei gewissen Themen gehen eure Meinungen vollkommen auseinander. Dann tut ihr aber weder so, als würdet ihr eurem Schatzi eh bei allem zustimmen, noch macht ihr ein Drama daraus, dass ihr auf keinen gemeinsamen Nenner kommt. Jeder hat seinen Standpunkt und das ist okay so.

5. Es gibt Dinge, die ihr beide liebt.
Ob es das gemeinsame “Game of Thrones”-Fieber, richtig gutes Essen, der gleiche Musikgeschmack oder einfach nur das selbe Crazyness-Level ist – ihr habt euer eigenes Ding.

via GIPHY

6. Ihr seid ein Team.
Wenn es um Konflikte mit anderen geht, haltet ihr zusammen. Bei übler Nachrede über den Partner fahrt ihr die Krallen aus und verteidigt ihn bis aufs Blut.

7. Ihr wisst, dass eure Beziehung nicht perfekt ist und findet das okay.
Ihr habt erkannt, dass es die 100% perfekte Partnerschaft einfach nicht gibt und wisst eure Liebe mit all ihren Ups und Downs zu schätzen.

8. Es gibt keine Machtspielchen.
Manipulative Machtspielchen haben in eurer Beziehung nichts verloren. Stattdessen wird geradeheraus gesagt, was Sache ist.

9. Ihr seid Freunde.
Du bist dir sicher, wenn ihr beide aus irgendeinem Grund kein Liebespaar wärt, wärt ihr bestimmt gute Freunde geworden.

via GIPHY

10. Ihr seid mit eurem Sex-Leben zufrieden.
Ja schon klar, es kann nicht jeden Tag leidenschaftlich-ekstatischen Sex wie in der ersten gemeinsamen Nacht geben. Alles in allem könnt ihr aber mit Recht behaupten, dass ihr aufeinander eingeht, offen über eure Wünsche sprecht und im Bett harmoniert. Und wie wir alle wissen: In längeren Partnerschaften zählt beim Sex die Qualität, nicht die Quantität.