Endlich! Netflix hat den Trailer zur dritten Staffel von “13 Reasons Why: Tote Mädchen lügen nicht” veröffentlicht. Und so viel können wir schon sagen: es wird spannend. 

Die Frage, die sich alle stellen: Wer hat Bryce Walker getötet? 

Das passiert in der dritten Staffel “13 Reasons Why”

“Unter den richtigen Umständen und mit der richtigen Motivation, könnte es jeder gewesen sein.” Mit diesen Worten beginnt der Trailer der 3. Staffel der Netflix-Serie und sorgt damit schon jetzt für absolutes Gänsehaut-Feeling. Denn klar ist: da muss etwas passiert sein. Und was genau, wird auch schon im Trailer verraten. Bryce Walker ist tot. In dem knapp zweiminütigen Trailer sind Clay, Toni, Jessica und andere Mitschüler bei der Beerdigung von Bryce, der am Ende der zweiten Staffel als Vergewaltiger überführt wurde. Doch wie ist er gestorben? Darum soll es nun in der dritten Staffel gehen.

 

Wer hat Bryce Walker getötet?

Auf der Liberty High vergeht kein Schuljahr, ohne, dass die Schüler ein Geheimnis verbergen. So auch in der dritten Staffel von “13 Reasons Why”, in der es dieses Mal nicht um Hannah geht. Stattdessen steht Bryce im Mittelpunkt der Serie – oder besser gesagt, sein Tod. Hat womöglich Tyler etwas zu tun, der am Ende der zweiten Staffel beinahe Amok gelaufen ist und gerade nicht rechtzeitig von Clay davon abgehalten werden konnte? Wir sind gespannt! Die neue Staffel ist ab 23. August auf Netflix.