Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, weg darf aber auch nix und trotzdem hat man nie etwas zum Anziehen. Kommt dir bekannt vor? Tja, dieses Problem kennen wir alle. Manchmal ist es aber an der Zeit, sich von Dingen zu trennen. Es gibt nämlich einige Teile, dir wirklich absolut keinen Platz in deiner Garderobe haben sollten. Diese 5 Dinge solltest du deshalb definitiv aus deinem Kleiderschrank entfernen

1. Socken, die nicht zusammen passen

Das ewige Problem mit den Single-Socken. Niemand weiß so genau, wo die Dinger eigentlich immer hin verschwinden. Das Sammelsurium an einzelnen Socken in deiner Schublade kann allerdings definitiv weg. Wozu einzelne Socken aufheben, wenn du sie sowieso nicht mehr anziehst. Und alle jene mit Löchern kannst du bei der Gelegenheit auch gleich in den Mist werfen.

via GIPHY

2. Schuhe, die unbequem sind

Im Schuhladen direkt verliebt, einmal getragen und dann der Schock: sie sind einfach total unbequem. Wenn die Schuhe auch beim dritten Mal tragen noch Blasen an den Füßen und unglaubliche Schmerzen auslösen, dann ist das ein Zeichen dafür, dass du dich von ihnen trennen solltest. Denn Mode soll Spaß machen und du sollst dich wohlfühlen, in dem was du trägst.

via GIPHY

3. Kleidung, die dir nicht passt

“Vielleicht passt die Hose ja doch mal wieder perfekt. Das T-Shirt hebe ich noch auf, ich werde schon wieder reinpassen.” – Diese Sätze kannst du dir in Zukunft sparen. Kleidung, die dir nicht mehr passt oder Teile, die du in der falschen Größe gekauft hast, solltest du dringend loswerden. Du wirst sie sowieso nicht mehr tragen. Außerdem frustrieren sie dich nur und nehmen dir jegliche Motivation, die restlichen Teile in deinem Kleiderschrank zu genießen. Also weg damit!

via GIPHY

4. Verfärbte T-Shirts

Verwaschen, verfärbt, löchrig – weg mit den kaputten und ausgewaschenen Teilen. Klar, manche Klamotten kann man mit ein paar Hausmitteln noch retten. Manchmal ist es aber Zeit, sich von seinen Lieblingsteilen zu trennen. Jene T-Shirts und Hosen, bei denen alle Hoffnung verloren ist, haben einen neuen Platz verdient: und zwar den Mülleimer.

via GIPHY

5. Klamotten, die du nur zuhause trägst

Berge von Jogginghosen und Schlabber-Shirts sammeln sich in unseren Kleiderschränken, im Endeffekt tragen wir aber doch immer nur einen Bruchteil davon. Such dir deine Lieblingshosen und T-Shirts raus und trenne dich von all den anderen, die sowieso nur im Schrank verstauben.

via GIPHY