Im Gegensatz zu Kindern, müssen Erwachsene viel häufiger daran erinnert werden, auch mal zu lachen. Während Kinder nämlich im Durchschnitt rund 400 Mal pro Tag lächeln, sind es bei Erwachsenen nur 15 Mal. Eine ziemlich niedrige Zahl, an der wir dringend arbeiten sollten. Deshalb haben wir hier fünf Gründe, warum du viel öfter lachen solltest.

1. Lachen ist gesund

Wer häufig lächelt, der stärkt nämlich sein Immunsystem. Durch Lachen wird das Wachstumshormon HGH, das für ein gutes Immunsystem zuständig ist, ausgeschüttet. Menschen, die viel zu Lachen haben, sind seltener krank. Außerdem kann Lachen Herzerkrankungen vorbeugen, denn es förder die Durchblutung und erweitert die Blutgefäße. Und nicht nur das, durchs Lachen können außerdem Schmerzen gemindert werden, denn dadurch wird die Produktion von entzündungshemmende und schmerzstillende Stoffe im Blut angekurbelt.

2. Lachen macht glücklich

Alleine durch die Aufwärtsbewegung des Mundes wird unserem Hirn signalisiert, dass wir glücklich sind. Dadurch werden die Glückshormone Serotonin und Endorphin ausgeschüttet, wodurch wir uns noch besser fühlen. Wer viel lacht ist also auf Dauer glücklicher und regt die Produktion von Glückshormonen an.

3. Lachen verbindet

Viel zu lachen macht nicht nur dich, sondern auch die Menschen in deiner Umgebung glücklich. Denn Lachen ist ansteckend und verbindet. Humor unter Menschen fördert die soziale Verbindung untereinander, ist wichtig für eine gute Kommunikation und stärkt Beziehungen.

4. Lachen hilft gegen Stress

Beim Lachen werden nicht nur Glückshormone ausgeschüttet, sondern auch der Ausstoß von Stresshormonen wie Adrenalin und Cortisol verlangsamt und gehemmt. So fühlen wir uns weniger gestresst, wenn wir viel lachen. Unsere Muskeln können sich entspannen und unser Kopf kann abschalten. Schon alleine 1 Minute Lachen kann für jede Menge Entspannung sorgen.

5. Lachen macht attraktiv

Es ist nicht nur das Lächeln in unserem Gesicht selbst, das uns sympathischer wirken lässt, durch Lachen sehen wir tatsächlich schöner aus, da die Haut besser durchblutet wird, wenn man viel lacht. Sie wird dadurch jung und frisch gehalten.