Seriously: Das Leben kann manchmal schon anstrengend sein. Und manchmal, aber nur manchmal, machen wir uns das Leben selbst schwerer als es eigentlich sein müsste. Etwa dann, wenn wir uns selbst im Alltag Zwänge auferlegen, nur um anderen zu gefallen. Wir machen jetzt Schluss damit – und geben dir 5 gute Gründe, warum du das auch tun solltest.

Gegen den Strom schwimmen

Die Welt wäre einfach nur ein furchtbar langweiliger Ort, wenn alle Menschen gleich wären. Feiern wir die Andersartigkeit und schwimmen wir ab und an mal auch bewusst gegen den Strom. Und seien wir uns ehrlich: Welche Art von Menschen verändert die Welt? Diejenigen, die immer brav mit der Herde gehen, oder jene, die neue Wege aufzeigen und diese auch konsequent gehen? Eben.

via GIPHY

Es zählt nur, dass DU dich wohlfühlst

Gehörst du auch zu jenen Menschen, die morgens gefühlte Stunden vor Kleiderschrank und Spiegel verbringen? Gehören Sätze wie “Oh mein Gott, so KANN ich nicht rausgehen!” zur Tagesordnung? Zwängst du dich viel zu oft in unbequeme Klamotten, nur weil sie eben gut aussehen? Dann gibst du vielleicht zu viel auf die Meinung anderer, was Aussehen und Styling betrifft. Wir könnten dir jetzt einen Vortrag über innere Werte halten, aber die Wahrheit ist doch: Wir sind alle nicht perfekt und es ist okay, wenn du dich nicht jeden Tag in enge Kleidung zwängen willst. Besonders beim Thema Unterwäsche sollte Komfort an oberster Stelle stehen. Den holen wir uns etwa mit der neuen ZERO FEEL-Unterwäsche Linie von sloggi. Dank einmaliger Technologie ist der Stoff der Unterwäsche super bequem und dehnbar, behält aber dennoch seine Form, rollt sich nicht ein und ist waschmaschinentauglich. Schluss mit dem Gefühl von Eingequetscht-Sein, Schluss mit Nähten oder Etiketten, die an der Haut kratzen. Da können wir nur jubeln: Bequem ist das neue Sexy!

Selbstbewusstsein ist sexy

Huch, apropos sexy: Gute Nachrichten gibt es auch, falls du gerade auf Partnersuche bist. Denn nichts wirkt anziehender auf Männer als eine Frau, die selbstbewusst ist. Und dies geht auch damit einher, zu sich selbst zu stehen. Das bestätigt auch eine Studie aus dem Jahr 2014. Das Ergebnis: 85 Prozent der Männer finden selbstbewusste Frauen sexy. Und im Speziellen finden sogar 29 Prozent Frauen mit einer ausgeprägten Persönlichkeit sexy. Was sagt uns das? Yes – always be yourself! 

via GIPHY

Du lernst viel über dich selbst

Wenn man nicht weiß, wohin man will, richtet man sich oftmals danach aus, was andere wollen. Die Verhaltensweise, anderen gefallen zu wollen, resultiert also aus einer Unsicherheit über die eigenen Werte, Bedürfnisse und Ziele. Tipp: Wenn du dir das nächste Mal selbst Druck machst, um anderen zu gefallen, hinterfrage dieses Verhaltensmuster aktiv und überlege dir, was DU tatsächlich möchtest.

via GIPHY

Andere schätzen uns meist ganz anders ein

Oftmals klaffen Eigen- und Fremdwahrnehmung ganz schön weit auseinander – weiter als uns bewusst ist. Du hattest bestimmt auch schon mal eine Situation, in der du für etwas ein Kompliment bekommen hast, das du eigentlich gar nicht als sonderlich lobenswert erachtet hättest. Zum Beispiel eine Präsentation, die du selbst nicht gut fandest oder eine Frisur, die dir eigentlich nicht so toll gelungen ist – andere fanden’s aber offensichtlich gut. Was wir damit sagen wollen: Du kannst ohnehin nicht steuern, wie andere von dir denken. Also – “Take it easy” und zieh einfach dein Ding durch.

via GIPHY