Der Sommer ist endlich da und wir freuen uns darauf, so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. Das Wetter lässt das aber nicht immer zu. Zum Glück gibt es genug Netflix-Filme zum Streamen.

Wir haben euch hier 5 Filme rausgesucht, die perfekt für einen gemütlichen Abend zu Hause sind, während am Himmel das Sommergewitter wütet:

Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga

Wer einfach mal sein Hirn abschalten möchte, schafft das mit dem neuesten Streifen von Will Ferrell. In der Netflix-Produktion spielt er an der Seite von Rachel McAdams einen Isländer, dessen größter Traum es ist, am Eurovision Song Contest teilzunehmen. Für den Film besuchte Ferrell vor zwei Jahren sogar das Finale des ESCs in Lissabon, um mögliche Figuren und Szenarien für den Streifen zu suchen. Das Endergebnis wirkt aber weniger inspiriert. Die Witze sind flach und irgendwie wirkt der Film überladen von Klischees gegenüber Isländern. Für Leute, die gerne schlechte Filme schauen, um sich darüber lustig zu machen, ist “Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga” aber perfekt. Außerdem gibt es neben der seichten Handlung doch noch ein absolutes Highlight: Ein ganz kurzer, aber großartiger Gastauftritt von Conchita höchstpersönlich.

The Ritual

Eine weitere Produktion aus dem Hause Netflix ist perfekt für all jene, die sich gerne gruseln. Der Inhalt ist schnell beschrieben: Vier Freunde sind zusammen auf einem Campingtrip in der Wildnis unterwegs und verirren sich dann im Wald. Die Schauspieler sind ziemlich unbekannt, dafür aber umso talentierter und auch die atemberaubenden Naturaufnahmen von Schweden sind es auf jeden Fall wert, sich den Horrorfilm anzusehen.

Isi & Ossi

Die deutsche Liebeskomödie mit Lisa Vicari und Dennis Mojen ist perfekt zum Abschalten und dabei super unterhaltsam. Lisa Vicari spielt dabei Isi, die Teil einer mega reichen Familie ist und in einer Villa in Heidelberg lebt. Um ihren Eltern eins auszuwischen, bezahlt sie Ossi, der so tun soll, als wäre er ihr Freund. Ossi kommt aus Mannheim und muss sich mit seiner Mutter, die eine Tankstelle betreibt, durchs Leben schlagen.

Becoming – Meine Geschichte

Wer an einem verregneten Abend eher eine inspirierende und wahre Geschichte sehen möchte, sollte sich unbedingt die Doku über das Leben von Michelle Obama ansehen. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Buches “Becoming” und begleitet die ehemalige First Lady der USA bei ihrer Lesetour, um das Buch zu promoten. Außerdem geht es um ihre Kindheit, Jugend, ihre Zeit im Weißen Haus und das Leben nach Barack Obamas Präsidentschaft.

Dirty Dancing

Ein Klassiker, aber dennoch unverzichtbar, wenn man es sich an einem Sommerabend zu Hause so richtig gemütlich machen möchte: “Dirty Dancing”. Der Tanzfilm mit Patrick Swayze aus den 80ern ist nicht nur unterhaltsam, sondern bringt auch noch den perfekten Nostalgie-Effekt. Fehlt nur noch die Schüssel Popcorn und eine leichte Decke und schon kann man es sich vor dem Fernseher oder Laptop bequem machen, während draußen die Tropfen auf das Fenster prasseln.