1. Schluck für Schluck

Starte deinen Tag gleich mit einem Frischekick und gönn dir einen großen Schluck klares Wasser. Im Idealfall trinkst du schon vor dem Frühstück mindestens ein Glas. Dein Wasserhaushalt sinkt im Schlaf und möchte morgens wieder aufgefüllt werden. Doch Ein paar Gläser Wasser nach dem Aufstehen erfrischen dich nicht nur, sondern hilft auch deinem Körper auch gleich Schadstoffe über den Harn auszuscheiden. Detox pur also 😉

 

via GIPHY

2. Shake your hips

Jetzt mal ganz ehrlich: Morgens aufstehen, ins Bad schlurfen, zurück in Zimmer, widerwillig irgendein Outfit überziehen und dann trübselig ins Büro, zur Uni oder in die Schule. Hatten wir alle schon! Wieso dann nicht den Tag mit einem GuteLaune-Boost starten und einfach schon morgens die Hüften schwingen? Dreh Musik auf, übe Salsa-Schritte beim Zähneputzen, sing in der Dusche: Musik am Morgen wirkt magisch.

 

via GIPHY

 Du willst einen extra Mood-Boost für einen gut gelaunten Start in den Tag? Dann besuch das coole Morning Event „Wake Up & Dance – The Prework Happiness“. Von Yoga über leckeres, gesundes Frühstück, Massage und heiße Beats bietet dir „Wake Up & Dance“ alles, damit du deinen Tag so richtig rocken kannst! 


3. Vorbereitung ist Alles

Niemand hat morgens Lust gestresst durch die Wohnung zu tigern auf der Suche nach dem perfekten Outfit, der Handtasche, Handy … und irgendwo haben wir doch wieder unseren Schlüssel liegen gelassen?! AAAAAH! Das macht zwar munter, aber definitiv nicht fit! Von Mama haben wir als Kind gelernt: Die Schultasche wir am Vorabend gepackt. Wieso machen wir das als Erwachsene nicht mehr? Lege dir schon abends dein Outfit für den Folgetag raus, packe deine Handtasche zusammen und bereite alles fürs Frühstück vor. Der Schüssel sollte übrigens in Türnähe platziert werden 😉

 

via GIPHY

4. Schmetterlinge rein, Wespen raus

Nimm dir in der Früh Zeit für dich selbst. Du musst nicht stundenlang meditieren, 2-3 Minuten positive Einstellung reichen. Setz dich in Ruhe irgendwo hin, mach die Augen zu (nicht einschlafen!) und atme ganz bewusst ein und aus. Stell dir dabei vor wie du positive Energie tief einatmest (Schmetterlinge rein) und negative Vibes einfach ausatmest (Wespen raus). Du wirst sehen, diese Quick-Meditation macht süchtig! 

via GIPHY

5. Smile, Baby, Smile!

Die absolute Zauberübung um morgens besser in Fahrt zu kommen ist: Grinsen! Du hast überhaupt keinen Bock auf den heutigen Tag? Grinsen! Die Milch ist schon wieder aus? Grinsen! Diese Übung setzt ganz automatisch Glückshormone frei und macht dich automatisch ein bisschen glücklicher. Außerdem: Hast du schon mal versucht in gebückter Haltung zu grinsen? Klappt gar nicht, also verändert sich deine Haltung gleich mit. Außerdem … vielleicht grinst der süße Typ aus der U-Bahn ja zurück? 

via GIPHY

 

GEWINNE 2×2 TICKETS FÜR WAKE UP & DANCE – THE PREWORK HAPPINESS

 

Schreibe eine Email mit dem Betreff “missWAKEUP” an [email protected] und gewinne 2×2 Tickets für das nächste Event!

 Das nächste Wake Up & Dance Event findet am Donnerstag den 14. April von 6:30 – 9:30 im Le Meridien Wien statt. 

Mehr Infos zum Event findest du hier!

Share This