Nach der Linzerin Anja, die vor einigen Wochen mit ihrer unglaublichen Stimme das Netz und die Juroren von “The Voice” verzückte, ist jetzt die nächste Österreicherin am Start.

Sarah Sacher (19) aus Steyr überzeugte die Jury mit ihrer Version von Nena’s Song “Liebe ist…” in den Blind Auditions.

Bereits nach wenigen Sekunden drehte sich Ex-Sunrise-Avenue-Frontman Samu um, kurz darauf folgten Andreas Bourani und Standing Ovations aus dem Publikum.

Die sympathische Steyrerin entschied sich letztendlich mit den Worten: “Ich lieb das, wenn Männer um eine Frau kämpfen, die Buben in meinem Alter haben das irgendwie verlernt”, für Bourani.