„Ich hab nichts anzuziehen“ – denkst du dir das auch jeden Morgen, wenn du vor deinem eigentlich vollgepackten Kleiderschrank stehst? Ziehst du immer die gleiche Jeans-Shirt-Sneakers-Kombi an? Du liebst Fashion, aber dir fehlt die vermeintliche Motivation, einen echten Fashionista-Lifestyle zu leben? WIR, liebe missen, haben die Antwort auf eure Fashiongebete 😉

1. Sei Marie Kondo

Es hat schon seine Gründe, weshalb die halbe Welt gerade verrückt nach den Aufräum-Strategien von Marie Kondo ist: Du weißt nach einer ausgiebigen Aufräum-Session einfach, was du hast und entdeckst auch wieder Pieces, an die du dich vielleicht gar nicht mehr erinnern kannst. Dein neues Shopping Mantra lautet also: Does it spark joy? 😉

via GIPHY

2. Pimp deinen Style

Aus alt mach neu: werde zur Fashion-DIY-Queen und versuch dich mal im Upcycling! Genau dazu haben wir übrigens einen Event-Tipp für dich: Das Fashion Village im Donau Zentrum ist DAS Highlight für alle Fashionistas, die gerne selbst in die Modewelt eintauchen. Von 28. Februar bis 2. März verwandelt sich das Donau Zentrum in Wien in das Fashion Village. Erlebe verschiedene Workshops um zum Beispiel deine Sneakers  zu pimpen, im Lush Workshop deine eigenen Badekugeln und Schaumbäder zusammenzustellen oder hol dir bei der Fashion Show Inspirationen für deinen nächsten Shopping-Trip! Weitere Highlights wie Konzerte oder eine Fashion-Ausstellung mit Marina Hoermanseder warten auf dich.

via GIPHY

3. Kreiere Look-Books

It’s a look, baby! Wenn dich die Fashion-Inspiration packt, stell Outfits zusammen, lege sie auf dein Bett und fotografiere sie. Wenn mal wieder nicht weißt, was du anziehen sollst: Einfach einen Blick in dein persönliches Look-Book werfen.

4. Gönn dir It-Pieces

Sicher, du brauchst keine Ausrede, um dir mal wieder für einen Fashion-Haul loszuziehen. ABER: Wir motivieren dich hiermit, It-Pieces zu shoppen, die jedes Outfit in ein WOW-fit verwandeln. Sei es eine extravagante Sonnenbrille, eine stylische It-Bag oder eine Statement Kette. Du weißt schon. #mangönntsichjasonstnichts 

5. Lebe nach “First In, Last Out”

Sei radikal: Wenn du ein Outfit getragen hast, häng die Teile wieder ganz nach hinten in den Schrank, damit du sie nicht sofort wieder siehst. Mit dem nächsten Outfit machst du es genauso. Hältst du das Prinzip ein, wirst du merken, dass du eigentlich super viel zum Stylen hast. Call Vogue!

via GIPHY