Nachdem ProSieben bereits bestätigt hatte, dass Sido in der nächsten Staffel von “The Voice of Germany” nicht mehr in der Jury sitzen wird, muss nun auch Jury-Mitglied Alice Merton ihren roten Drehstuhl räumen.

Laut ProSieben sei der Ausstieg der Sängerin jedoch freiwillig erfolgt. Das bestätigte auch Mertons Management gegenüber “Redaktionsnetzwerk Deutschland”.

“The Voice of Germany”: Jury-Aus für Alice Merton

Die “The Voice of Germany”-Jury verliert nun ein weiteres Mitglied. Denn nachdem ProSieben kürzlich bekannt gab, dass Rapper Sido in der neuen Staffel der Show nicht mehr auf dem roten Drehstuhl Platz nehmen wird, hat nun auch Jury-Mitglied Alice Merton die Show verlassen. Wie ProSieben in einer Presseaussendung mitteilte, sei der Ausstieg der Sängerin freiwillig gewesen. Zudem bestätige mittlerweile auch schon das Management der 26-Jährigen ihr Jury-Aus bei “The Voice”. Dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” erklärte man dabei, dass sich Merton in diesem Jahr neuer Musik widme. Aus diesem Grund habe sie sich schließlich dazu entschieden, die Gesangsshow nach einem Jahr als Jurorin auf eigenen Wunsch hin zu verlassen. “Sie wünscht den Coaches und dem ganzen Team eine schöne zehnte Staffel“, wird das Management der Künstlerin vom “Redaktionsnetzwerk Deutschland” zitiert.

Kehrt Yvonne Catterfeld als Jurorin zurück?

Bisher verriet ProSieben noch nicht, wer nach Mertons und Sidos Ausstieg, künftig in der Jury sitzen wird. Denn zu Spekulationen möchte sich der Sender laut eigenen Angaben nicht äußern. “Für die Jubiläumsstaffel bereiten wir eine neue Konstellation unter den Coaches vor. Wer in der zehnten Staffel auf den roten Stühlen sitzt, werden Sat.1 und ProSieben rechtzeitig bekannt geben”, hieß es in einem Statement von ProSieben. Laut Berichten der deutschen BILD soll die erste Ersatz-Jurorin jedoch bereits feststehen. Wie die Zeitung aus Produktionskreisen erfahren haben will, handelt es sich dabei um Yvonne Catterfeld. Die deutsche Sängerin war in den vergangenen Jahren bereits in drei Staffeln der Sendung als Jury-Mitglied dabei. Eventuell könnte es bei der zehnten Staffel von “The Voice of Germany” also ein Comeback für die 40-Jährige geben. Eine offizielle Bestätigung von ProSieben gibt es allerdings noch nicht.