Bereits in der vierten Folge kommt es zwischen Gerda Lewis und Kandidat Keno zum ersten Zungenkuss. Die Bachelorette verbrachte mit dem 27-Jährigen ein romantisches Einzeldate und dabei funkte es gewaltig. 

“Er küsst gut. Sehr gut.”, schwärmt die Bachelorette danach. 

Bachelorette 2019: Der erste Kuss am Strand

Nachdem Gerda einen gemeinsamen Strandtag mit Keno, Alex, Serkan, David, Luca und Tim verbracht hatte, verkündete sie, dass Keno der Glückliche sei, der mit ihr am Strand bleiben und dort mit ihr bei einem Einzeldate den Abend verbringen darf. Auch wenn sie gleich zu Beginn klarstelle, dass es keinen Sex am Strand gebe, wurde es doch sehr heiß zwischen den beiden. Arm im Arm lauschten sie dem Meeresrauschen, als würden sie sich schon ewig kennen und dann: der erste Kuss der Staffel.

Minutenlang knutschen Gerda und Keno. Es war der romantischste Augenblick, den ich jemals hatte. Mit einer Person, die du sehr gern hast, mitten im Meer zu stehen und diesen Moment zu genießen, das ist einfach… Ich wünsche jedem Menschen, dass er mal dieses Gefühl hat, was ich in diesem Moment gefühlt habe!”, schwärmte die Bachelorette danach. Und auch Keno habe offenbar schon Schmetterlinge im Bauch. Doch am nächsten Tag scheint es so, als wäre nichts passiert. Denn während ihrem Einzeldate mit Florian stellte die Blondine klar, dass noch lange nichts entschieden sei.”