Nur noch drei Männer kämpfen um das Herz der diesjährigen Bachelorette Melissa (25). Leander, Daniel und Ioannis wollen die letzte Rose ergattern. Doch bei den Dreamdates lief irgendwie einiges schief.

Melissa brach das Date mit dem 30-jährigen Ioannis nämlich einfach ab.

Melissa bricht Bachelorette-Dreamdate mit Ioannis ab

Dieses Dreamdate haben sich Melissa und Ioannis wohl beide völlig anders vorgestellt. Eigentlich hatte sich die ehemalige “Love Island”-Kandidatin sehr darauf gefreut, 24 Stunden mit Kandidat Ioannis verbringen zu dürfen. Immerhin entstanden davor bei einem professionellen Hochzeitsshooting mit allen drei Kandidaten die besten Bilder von Melissa und Ioannis. Doch beim Date kam dann alles anders.

Anstatt die gemeinsame Zeit zum Kennenlernen zu nutzen, lenkte der 30-Jährige das Thema immer wieder auf die anderen Kandidaten und Melissas Gefühle für seine Konkurrenten. Doch der eifersüchtige Grieche ließ sich von Melissa nicht beruhigen. “Ich teile alles, aber nicht meine Frau”, so der Bachelorette-Teilnehmer. Auch beim gemeinsamen Abendessen ist die Stimmung immer noch angespannt. Ein Cringe-Moment folgte dem nächsten: Melissa verwehrte ihm einen Kuss und will die Nacht außerdem alleine verbringen. Beim Frühstück am nächsten Tag bricht die 25-Jährige das Date dann ganz ab.

“Keine Ahnung, was mit ihr los ist”

Ioannis selbst verstehe nicht, was los war. Im Einzelinterview danach wirkte er sichtlich verwirrt. Er könne ihre Entscheidung nicht verstehen und findet Melissas Reaktion überzogen.

Wenig überraschend entschied sich die Bachelorette nach den Dreamdates für Leander und Daniel und gegen Ioannis. Nun kämpfen also nur noch zwei Männer im Finale um das Herz der 25-Jährigen.

Alle Folgen von “Die Bachelorette” gibt es auf TVNOW zum Streamen.