Am Mittwoch (14. Oktober) wurden die Preise des “Billboard Music Awards 2020” verliehen. Als eindeutiger Gewinner des Abends holte sich Post Malone gleich sieben Preise.

Ursprünglich sollte das Event bereits im April stattfinden, wurde wegen der aktuellen Gesundheitskrise jedoch in den Herbst verschoben. Jetzt wurden die Preise aber verliehen und diese Stars sind die glücklichen Gewinner:

Post Malone

Post Malone ist der eindeutige Gewinner des Abends. Denn er räumte gleich sieben Preise ab. Darunter auch der beliebteste von allen: Er gewann in der Kategorie “Bester Künstler”. Außerdem holte er sich den Sieg in den Kategorien “Bester männlicher Künstler”, “Bester Billboard 2020 Künstler”, “Bester Hot 100 Künstler”, “Bester Rapper”, “Beste Rap-Tour” und “Bester männlicher Rapper”.

View this post on Instagram

thanks @bbmas

A post shared by @ postmalone on

Cardi B

Auch Cardi B kann sich bei den “Billboard Music Awards 2020” über einen Sieg freuen. Denn die Rapperin gewann die Kategorie “Beste Rapperin“. Allerdings war die 28-Jährige nicht anwesend, deshalb muss sie noch eine Zeit warten bis der Preis bei ihr zu Hause steht.

Billie Eilish

Obwohl Billie Eilish in mehreren Kategorien nominiert war, konnte sie sich nur zwei Preise holen. Sie gewann in den Kategorien “Bester Newcomer” und “Beste Künstlerin”. Für viel mehr Aufsehen als ihre Preise sorgte allerdings ihre Kleidung. Denn mit ihrem grünen Outfit hat die Sängerin wieder einen ihrer typischen Looks gezeigt. Die Fans lieben es!

View this post on Instagram

thank you billboarddd

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Jonas Brothers

Auch die Jonas Brothers räumten beim “Billboard Music Award 2020” ordentlich ab. Denn sie konnten sich den Titel als “Beste Gruppe” holen. Und die drei Brüder haben durch ein Zuschauervoting zudem den “Billboard Chart Achievement Award” gewonnen. Außerdem ging auch der Preis als “Bester Radio-Song” an die drei Sänger.

Khalid

Auch R’n’B-Star Khalid räumte einige Preise ab. Khalid konnte sich gleich in drei Kategorien durchsetzten: “Bester Künstler”, “Bester männlicher Künstler” und “Beste Tour”. Das postete der stolze Sänger natürlich gleich auf Instagram. “Das ist so eine Ehre. Ich bin UNGLAUBLICH dankbar”, schreibt der 22-Jährige zu seinem Posting.

Kanye West

Aber auch Kanye West geht nicht mit leeren Händen nach Hause. Der Rapper konnte mit seinem neuen Gospel-Album punkten. Denn er gewann in der Kategorie “Bester Gospel-Künstler”. Er bedankte sich für den Sieg via Instagram, denn er war nicht live bei der Verleihung dabei. War er möglicherweise gar nicht eingeladen? Das lässt zumindest der Satz “Ladet mich das nächste Mal ein und ich tauche auch auf” vermuten.