Soll eine Mutter nach der Geburt ihres Kindes schnell wieder arbeiten – oder doch besser zu Hause bleiben? Ein Thema, bei dem die Meinungen auseinander gehen. Jüngst hatte sich Andreas Gabalier öffentlich dafür ausgesprochen, dass Mütter länger daheim bleiben sollten – und damit für Aufregung gesorgt.

Nun hat Neo-Mama Mila Kunis in einem Interview mit Us-Weekly ein starkes Statement gesetzt. Darin spricht sie sich klar dafür aus, dass Frauen bei ihren Kindern zu Hause bleiben sollen. “Ich bin stolz darauf, eine Mutter zu sein, die zu Hause bleibt!“, erklärt sie im Interview. 

Seit sie und Ashton Kutcher seit September 2014 Eltern von Töchterchen Wyatt sind, hat Mila Kunis keine Filmrollen oder sonstige Jobs angenommen. Denn das Paar hat – in Hollywood eher unüblich – keine Nannys oder Babysitter engagiert, sondern kümmert sich völlig alleine um die kleine Wyatt. 

Überhaupt habe die Geburt ihrer Tochter ihr Leben verändert, meint die 31-Jährige. “Ich will ein umweltfreundliches Auto, ich will alles recyclen, denn ich möchte, dass die Welt besser wird – für sie!”